Archiv 2010

Weihnachtsbrief 2009

Unseren Weihnachtsbrief 2009 können Sie sich hier herunterladen:

Weihnachtsbrief 2009

Unsere Weihnachtsgeschenkempfehlung!

?Katzen in Würzburg? ?oder: Black is beautiful?

Unterhaltsam geschrieben und liebevoll gestaltet von unserem Mitglied, Susanne Jank, gibt das Buch einen Einblick in das Leben eines von der Katzenhilfe Würzburg vermittelten Katers und seiner beiden Katzenfreunde.

Das Buch ist für 12,-- EUR zzgl.  1,75 EUR Versandkosten gegen Vorauskasse direkt bei Fr. Jank zu bestellen (e-mail: susanne.jank(Klammeraffe)freenet(Punkt)de). Die Bankverbindung für die Vorauskasse erfahren Sie ebenfalls von Fr. Jank.

Der Erlös aus dem Verkauf des Buches kommt der Katzenhilfe Würzburg zugute.

Herzlichen Dank für die tatkräftige Unterstützung an Herrn Karl Adam vom
Medienbüro
Karl & Mechthild Adam GbR
Steinburgstr. 66
97080 Würzburg
Tel.:0931 99119622
Fax 0931 98273
eMail: info(Klammeraffe)adamsdruckladen(Punkt)de
www.adamsdruckladen.de

Spendenaufruf für Ronja im November 2009

Die kleine Ronja ist noch ein Baby (ca. 4 Mon.) und wurde völlig verwahrlost, verwurmt und mit Darmvorfall aufgefunden.

Wochenlange Bemühungen den Darmvorfall durch eine s.g. Sacknaht (bei der man den Darm zurückschiebt und dann von außen durch diese Naht den Anus verkleinert, bis der Darm abgeschwollen ist) schlugen fehl. Die kleine Ronja hat in ihrem jungen Leben schon sehr viel an Schmerzen aushalten müssen und trotzdem ist sie sehr freundlich und lebenslustig, so das man ihr die Chance auf ein gesundes Leben nicht nehmen möchte. Deshalb bleibt jetzt nur noch ein operativer Eingriff, bei der das geschwollene Stück Darm entfernt wird.

Dieser Eingriff ist mit ca. 200,-- sehr teuer, deshalb ist die kleine Ronja auf Spenden und/oder Patenschaft angewiesen.

Wer Ronja helfen möchte, der spende bitte auf das Spendenkonto:
Volksbank-Raiffeisenbank WürzburgKonto: 673 1295
BLZ: 790 900 00  mit dem Betreff ?Ronja?

Spenden sind steuerlich absetzbar.

Allen Helfern und Tierfreunden ein herzliches Danke.

29.10.2009

Wer hat Flohmarktartikel für EBAY ??

Frau Stark nimmt wieder Sachen zum Verkauf (zu Gunsten der Katzenhilfe) für ebay an! Bitte melden unter: gaby(Klammeraffe)traffic4all(Punkt)de

Neue Geschäftsstellenanschrift!

Die Geschäftsstelle der Katzenhilfe in und um Würzburg e.V. ist umgezogen. Bitte beachten Sie unsere neue Anschrift:

Katzenhilfe in und um Würzburg Mainfränkischer Tierschutz e.V.
Würzburger Str. 39, 97204 Höchberg

 

Die auf der Homepage angebotenen Formulare werden im Lauf der nächsten Wochen auf die neue Adresse umgestellt.

Vielen Dank!

Aufnahmestopp bei der Katzenhilfe Würzburg

Aufnahmestopp!!
?Katzenhilfe platzt aus allen Nähten?

 

Wie jedes Jahr kommen auch in 2009 wieder tausende unerwünschter Katzenwelpen zur Welt da viele Tierhalter ihre Katzen und Kater nicht rechtzeitig oder gar nicht kastrieren lassen. In diesem Jahr ist es besonders schlimm. Die Katzenhilfe in und um Würzburg, welche weit über die Grenzen Würzburgs hinaus Unterstützung leistet, ist bereits seit Wochen nicht mehr in der Lage Tiere aufzunehmen. Die Telefone klingeln am laufenden Band und in der Vermittlung tut sich fast gar nichts.  Der Verein und die wenigen aktiven Mitglieder sind am Ende Ihrer Möglichkeiten angelangt. ?Wir benötigen dringend Unterstützung durch Geldspenden, neue Pflegestellen und Menschen die einer Katze ein neues Zuhause geben. Wir arbeiten auf rein ehrenamtlicher Basis, ohne finanzielle städtische oder staatliche Unterstützung. Jede Spende kommt den Katzen direkt zugute?.

Um diese südländischen Verhältnisse mitten in Deutschland zu beenden, kämpft der Verein gemeinsam mit anderen Tierschützern in ganz Deutschland für ein verbessertes Tierschutzgesetz, welches die Kastration für Katzen mit Freigang und Bauernhofkatzen verpflichtend vorschreiben soll.

?Allein durch Kastrationsaktionen, welche wir bereits in Massen durchführen, werden Tierschützer niemals Herr der Lage werden. Deswegen ist eine Ergänzung des deutschen Tierschutzgesetzes dringend notwendig.? meint der Vereinsvorstand. Unser Nachbarland Österreich hat bereits die Vorreiterrolle übernommen. In Deutschland hat auf kommunaler Ebene die Stadt Paderborn als erste eine Kastrationsverordnung erlassen um der endlosen Vermehrung Einhalt zu gebieten. Diesem positiven Beispiel sollten schnellstens noch viele folgen.

 

Juli 2009 - Sommerbrief

Sie möchten unseren diesjährigen Sommerbrief lesen? Dann klicken Sie bitte auf folgenden Link:

Sommerbrief 2009

Notfall! Sechs Katzen suchen ein neues Zuhause!

Aufgrund einer Erkrankung muss sich die jetzige Besitzerin schweren Herzens von ihren Katzen trennen.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, eine oder mehrere der Katzen bei sich aufzunehmen melden Sie sich bitte unter: karlburger(Klammeraffe)hotmail(Punkt)de oder 09353/2286.

Peterle ist eine weibliche Katze ? auch wenn der Name anderes vermuten lässt.
Sie ist 11 Jahre alt und genießt es, wenn sie etwas Freilauf hat. Am liebsten ist sie aber zuhause, setzt sich auf den Schoß und lässt sich kraulen. Peterle ist sehr unkompliziert. Eine Familie oder auch ältere Personen wären perfekt für sie. Trotz ihres fortgeschrittenen Alters hat sie es doch verdient, noch einige schöne Jahre zu verbringen. Peterle gibt die Liebe, die man ihr schenkt 1000fach zurück.

Phoebe ist eine weibliche, sterilisierte Katze, die im Sommer 2005 geboren ist. Sie ist sehr anhänglich, schmust für ihr Leben gerne und ist unheimlich lieb. Phoebe ist Freilauf gewöhnt, diese Freiheit sollte man ihr nicht nehmen.

Speedy ist ein im April 2005 geborener, kastrierter Kater. Er ist sehr treu und anhänglich, liebt die Menschen mit denen er zusammen leben darf. Er versteht sich sehr gut mit Phoebe. Am schönsten wäre es, wenn Speedy und Phoebe zusammen ein neues Zuhause fänden. Auch Speedy ist  ein Freigänger.

Lilly ist Mitte 2003 geboren. Sie ist sterilisiert, dreht gerne ein paar Runden in der Natur, braucht am Abend aber unbedingt eine liebevolle Hand, die sie streichelt.

Strolchi ist im März 2003 geboren. Auch er ist ein Freigänger, verbringt seine Abende aber ebenfalls am liebsten auf der heimischen Couch, um beschmust zu werden. Strolchi ist kastriert. Lilly und Strolchi mögen sich sehr gerne ? sie sind wohl Halbgeschwister. Umso schöner wäre es, wenn sie gemeinsam ein neues Zuhause mit Freilauf finden würden

JimmyBlue liegt seine Vorbesitzerin besonders am Herzen. Er ist 2007 geboren und ein wunderschöner Kater. Er hat in seinem jungen Leben schon viel mitgemacht, als junger Kater wurde er fast erschlagen, und auch schon einige Male weiter gereicht. Sein Verhalten zeigt, dass er gerne einen Menschen für sich alleine hätte, sonst reagiert er manchmal mit ?Markieren?. Er ist unheimlich verschmust und hat es verdient, endlich bei einem Menschen anzukommen, bei dem er den Rest seines noch jungen Lebens bleiben darf.

Wenn Sie detailliertere Informationen möchten oder sich vorstellen können, einer oder zwei Samtpfoten ein neues Zuhause zu schenken, wenden Sie sich bitte an: Rike Köhler, Tel: 09353-2286 Email: karlburger@hotmail.de

23.06.2009 - Dringend Pflegestellen gesucht!

Die ?Saison? hat begonnen: Wie in jedem Jahr werden wir auch in diesem wieder von einer Flut von Anfragen wegen der Aufnahme von unerwünschtem Katzennachwuchs geradezu überrollt. Diese Menge an Katzenwelpen können wir auf den vorhandenen Pflegeplätzen nicht unterbringen. Deswegen suchen wir dringend in Würzburg tierliebe Menschen, die bereit sind, sich als Pflegestelle zur Verfügung zu stellen.

Als erste Information darüber, was Sie als Pflegestelle erwartet, haben wir ein kurzes Merkblatt zusammengestellt, das sie hier herunterladen können.

Merkblatt für Pflegestellen

Wenn Sie Interesse haben uns aktiv als Pflegestelle zu unterstützen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung:

Claudia Gräf, Tel. 0931-13777, madame9(Klammeraffe)gmx(Punkt)de

Maria Schölch, Tel. 0931-2705031, mary6667(Klammeraffe)gmx(Punkt)de

Gisela Menig, Tel.  09302-9816818, katzenhilfe-gm(Klammeraffe)gmx(Punkt)de

05.04.2009

Wer hat Flohmarktartikel für EBAY ??

Frau Stark nimmt wieder Sachen zum Verkauf (zu Gunsten der Katzenhilfe) für ebay an! Bitte melden unter: gaby(Klammeraffe)traffic4all(Punkt)de

02.03.2009

!!!NOTFALL!!!

Eine ältere Dame, Katzenliebhaberin, ist plötzlich ins Altenheim gekommen.
Ihre Katzen mussten zurückbleiben .

WER KANN HELFEN!?!?!?!?!??!

Es handelt sich um 6 zahme Katzen, die Haus und Garten gewöhnt sind, aber leider auch um ca. 8, die teilweise zwar um die Beine streichen, aber nicht wirklich zahm sind. 

Dort sind leider noch jede Menge Katzen, die nun dringend ein Zuhause brauchen!!

EILE IST GEBOTEN!!!

Sascha ist schon seeeehr alt wahrscheinlich ca. 15 -

Fuffy ist seine Freundin Alter ?????? mindestens über 5 - und Pinselchen ist wohl auch schon ca. 10.

Kastriert sind sie alle - bis auf vermutlich eine, die sich leider noch nicht einfangen ließ, bisher.

 

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg
Claudia Gräf (claudia.graef(Klammeraffe)t-online(Punkt)de)
oder Tel: 0931/13777

25.01.2009

Liebe Katzenfreunde

?Wir bedauern, unser Gästebuch vorübergehend stilllegen zu müssen. Leider wird unser Gästebuch seit einigen Tagen zur Austragung persönlicher Differenzen bzw. zur Veröffentlichung von Kochrezepten u.a. missbraucht.

Wir hoffen, dass wir Ihnen unser Gästebuch bald wieder als Plattform für
Lob und Kritik zur Verfügung stellen können.?