Archiv 2011

Weihnachtsbrief 2011

Sie möchten unseren Weihnachtsbrief 2011 lesen? Dann klicken Sie bitte auf diesen Link: Weihnachtsbrief 2011

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben eine schöne Vorweihnachtszeit, frohe Weihnachten und alles Gute!

Franken-Magazin Artikel September/Oktober 2011

Franken-Magazin September/Oktober 2011

Würzburger Hofbräu Vereinsmeier: Das Ergebnis!

 

Der eine oder andere hat es vielleicht schon in der Zeitung gelesen:

Wir haben beim Würzburger Hofbräu Vereinsmeier den zweiten Platz in der Kategorie Umwelt/Natur/Brauchtum gemacht und nicht nur unser "Hofbräu"-Werbekater Felix freut sich sondern auch wir sind rundherum glücklich über diese Platzierung.

Grund genug uns herzlich zu bedanken bei allen, die über viele Wochen für unseren Verein abgestimmt und zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben!

Das Preisgeld in Höhe von EUR 1500 kommt natürlich Cent für Cent unseren Pflegekatzen und den vielen Katzen an unseren Futterstellen zugute.

 

Also nochmals an alle die für uns abgestimmt haben: DANKE! DANKE! DANKE! und herzliche Glückwünsche an die vielen anderen Gewinner!

  

 

Bilder:
- links oben: Felix, unser Hofbräu Werbekater
- links unten: Chris Siber, Margarete Tendler und Maria Schölch, die den Preis am    29.9.2011 stellvertretend für die Katzenhilfe Würzburg in Empfang nahmen 

 

Main-Post Artikel vom 29.09.2011

Main-Post Artikel vom 29.09.2011

Main-Post Artikel vom 19.09.2011

Main-Post Artikel vom 19.09.2011

Unfallkater Ikarus

Der kleine Ikarus wurde am 31.7.2011 gefunden. Er hatte entzündete Augen und konnte nicht richtig laufen. Das war der erste Eindruck.
Bei den Untersuchungen wurde ein Beckenbruch festgestellt. Ikarus sollte strenge Ruhe in einer Katzenbox einhalten. Er ist ein unglaublich geduldiger, sehr lieber Kater  und hat das auch akzeptiert. Nach ein paar Tagen, stellten wir eine Verletzung am Schwanz fest, die sich infiziert hat. So mussten ihm auch noch zwei Drittel seines Schwanzes amputiert werden.
Aber damit noch nicht genug, hat der arme Kerl auch ein völlig kaputtes Knie.  Ikarus wird nie normal gehen können. Aber er lernt Stück für Stück damit umzugehen und hat auch keine großen Schmerzen. Ob eine Amputation nötig wird, muss die Zeit zeigen. Alles das verursacht natürlich wieder sehr hohe Kosten und es ist noch nicht abzusehen, was noch folgt.
Ikarus sucht auch ein neues, für ihn passendes Zuhause.  
Wer möchte das kleine Kerlchen unterstützen?

Sommerbrief 2011

Sie möchten unseren Sommerbrief 2011 lesen? Dann klicken Sie bitte auf diesen Link: Sommerbrief 2011

Dringend Pflegestellen und Endplätze gesucht!

Oft werden wir gerufen, wenn Menschen, die es im Grunde gut gemeint haben, letzten Endes mit den Folgen ihrer guten Absichten überfordert sind. Schnell kommen zu den ein oder zwei zugelaufenen Tieren weitere dazu, das Geld reicht gerade noch für das Futter aber nicht mehr für die Kastration und tierärtzliche Versorgung und so nimmt das Unheil seinen Lauf.

Leider melden sich viele erst wenn der Katzenbestand zweistellig wird und Ärger mit Vermieter oder den Nachbarn droht. So auch im Moment wo fast zeitgleich zwei Hilferufe mit insgesamt 50 Wohnungskatzen bei uns eingingen.

Wenn Sie Interesse haben, eine oder mehrere dieser Katzen bis zur Vermittlung aufzunehmen oder wenn Sie selbst einer der Katzen ein gutes Zuhause geben möchten melden Sie sich bitte bei unserer Frau Menig, email: katzenhilfe-gm(Klammeraffe)gmx(Punkt)de

Für Ihre Hilfe bereits jetzt herzlichen Dank!

 

Warten auf das Ergebnis

Das Voting für den Vereinsmeier ist beendet. Nun warten wir auf die endgültige Auswertung der Jury. Das Ergebnis geben wir natürlich auch hier bekannt.
Verliehen wird die Auszeichnung beim Hofbräufest.
Danke allen, die so fleißig mitgevotet haben und uns dieses Traumergebnis ermöglicht haben!

Achtung, eine herzliche Bitte in eigener Sache:

Jede Stimme zählt!


Worum geht?s?


Wir haben uns um den Würzburger Hofbräu Vereinsmeier 2011 beworben  und brauchen Eure Unterstützung. Zu gewinnen gibt es ein beachtliches  Preisgeld (1. Platz: 2.000,- ?, 2. Platz: 1.500,- ?, 3. Platz: 500,- ? je Kategorie).  Dabei  fließen die Stimmen, die man durch das Votingverfahren erhält, zu 20 % in die Entscheidung der Jury mit ein! Ihr könnt also maßgeblich dazu beitragen, dass wir einen der Preise gewinnen.

Und wie?

Einfach jeden Tag bis zum 01.08.2011 den Würzburger Hofbräu Vereinsmeier Teilnahmebutton anklicken und uns dann mit fünf Sternen bewerten. Und auch Freunde, Verwandte und Kollegen dazu motivieren!

Wir brauchen fünf Sterne. Gerne auch täglich!
Herzlichen Dank!

Happy End für Gloria

Viele Menschen haben Anteil am Schicksal von Gloria genommen.
Gloria kam blind und schwer krank zu uns. Seine Besitzer hat es nicht interessiert, dass er und seine sechs Geschwister langsam vor seiner Haustüre starben.
Gloria war lange bei uns und er wurde ein ganz toller Kater. Seine Behinderung merkt man ihm nicht an. Sogar die Tierärzte mussten genau hinschauen, um es zu glauben.
Nun hat er ein wunderbares Zuhause bei einem Mitglied der Katzenhilfe im Landkreis Neustadt/Aisch gefunden. Mit den Katzen, die schon dort wohnen, hat er sich angefreundet. Die Menschen hat er natürlich ganz schnell um sein Pfötchen gewickelt.
Bei all den negativen Erlebnissen, die wir in der täglichen Tierschutzarbeit haben, freuen wir uns umso mehr über dieses Happy End.
Wir wünschen Gloria alles Gute.  

Wer hat Flohmarktartikel für ebay?

Frau Stark nimmt wieder Sachen zum Verkauf für ebay an! Der Erlös kommt den Schützlingen der Katzenhilfe zu gute.

 

Bitte melden unter:  gaby(at)traffic4all.de

Großzügige Sachspenden von Schnauze und Schnabel

Vor einem Jahr eröffnete das Geschäft für Heimtierbedarf, Schnauze & Schnabel in Marktheidenfeld. Von Anfang an unterstützte Schnauze & Schnabel die Katzenhilfe Würzburg mit großzügigen Sachspenden.
Auf dem Foto ist eine der Futterspenden zu sehen.

 www.schnauzeundschnabel.de

 

Ein herzliches Dankeschön nach Marktheidenfeld auch im Namen unserer vielen Miezekatzen!

 

Neujahrswünsche

Wir danken allen unseren Mitgliedern, Paten, Freunden und Förderern für ihre Unterstützung in 2010.

Ihnen allen und Ihren zwei- und vierbeinigen Lieben wünschen wir einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr!