So können Sie Helfen

Mitgliedschaft

Auch wenn Sie keine Zeit haben uns aktiv zu unterstützen, so sind uns selbstverständlich auch "passive" Mitglieder herzlich willkommen. Der Jahresbeitrag beträgt mindestens 30?, für Paare 40?. Einen Aufnahmeantrag können Sie hier herunterladen.

Spenden

Die Würzburger Katzenhilfe erhält keine Zuschüsse vom Landkreis obwohl der  Hauptteil der Katzen, die durch unsere Tierärzte kastriert werden, aus dem Landkreis stammt. Die Stadt Würzburg beteiligte sich  auch 2014 wieder zweckgebunden für das Stadtgebiet Würzburg mit einem Zuschuss. Wir sind daher dringend auf Spenden angewiesen. Pro Jahr werden durch uns mittlerweile mehr als 1000 Katzen eingefangen und kastriert, außerdem werden ständig ca. 150 Katzen auf den Vermittlungsstellen betreut und ca. 250 meist wilde Katzen auf den Futterstellen versorgt. Dies bedeutet einen immensen finanziellen Aufwand und wir sind daher für jede, auch noch so kleine Spende dankbar. Spenden sind steuerlich absetzbar und auf Wunsch erhalten Sie gerne eine Bescheinigung von uns.

Spendenkonto:

VR-Bank Würzburg
Konto: 673 1295
BLZ: 790 900 00
IBAN: DE78 7909 0000
BIC: GENODEF1WU1

Oder einfach über Paypal spenden:

 

Über eine Sachspende in Form von Futter, Decken, Handtüchern, Bettwäsche, Katzenkörbe, Kratzbäume, Näpfe usw. freuen wir uns natürlich genauso.

Aktive Hilfe

Wir sind immer auf der Suche nach beherzten und arbeitswilligen Helfern, die uns beim Einfangen meist scheuer Katzen helfen. Hierzu sollten Sie über ein Auto verfügen um selbst mobil zu sein.

Auch für diverse Fahrten, z.B. zum Tierarzt oder in Pflegestellen, benötigen wir ehrenamtliche Katzenfreunde.

Für Vor- und Nachkontrollen unserer Schützlinge suchen wir engagierte Tierfreunde mit eigenem Fahrzeug.

Wer handwerklich begabt ist und einen Teil seiner Freizeit zur Verfügung stellen würde, kann sich ebenfalls gerne bei uns melden, z.B. zum Bau oder zur Reparatur von Fallen und Boxen.

Für die über 200 herrenlosen, scheuen und kastrierten Katzen, die wir auf zahlreichen Futterplätzen betreuen, suchen wir auch noch Freiwillige. Wichtig ist hier die regelmäßige Versorgung der Tiere.

Sonstiges

Die Würzburger Katzenhilfe benötigt ab und zu Helfer für Flohmärkte und Infostände.

Außerdem suchen wir noch Geschäfte, wo wir unsere Spendendosen aufstellen dürfen.

Auf den Pflegestellen sind tierliebe Menschen, die bei der Betreuung der Katzen helfen, gerne gesehen. Zur Sozialisation und dem Vertrauensaufbau scheuerer Katzen sind auch "Tierschmuser" jederzeit willkommen.

Auch über das eigene Leben hinaus können Sie Tieren helfen, indem Sie einen Teil Ihrer Vermögenswerte der Katzenhilfe Würzburg e.V. zukommen lassen. Eine solche letztwillige Verfügung rettet Leben - heute und auch morgen.