Unsere Katzenkinder

Wir sind immer bemüht unsere Homepage aktuell zu halten. Trotzdem kann es vorkommen, dass das ein oder andere Tier schon vermittelt ist, aber noch auf der Homepage unter den Abgabetieren erscheint.

Die E-Mail-Adressen unserer Pflegestellen werden absichtlich verfälscht angegeben, um es Spamern schwerer zu machen. Die E-Mail-Adressen werden mit (at) dargestellt. Bitte bei E-Mails stattdessen ein @-Zeichen verwenden!

AKTUALISIERT am 23.11.2017

Name: "Nora" und "Nino"

Die beiden Tigerchen wurden bei einer Kastraaktion im Landkreis Kitzingen eingefangen. Die Mutter wird dort weiter versorgt, die 5 Kitten werden in gute Hände vermittelt. 

Die beiden Schmusebacken sind im September 2017 geboren und inzwischen zahm und kuschelig. Frei von Parasiten suchen sie jetzt ein gemeinsames Zuhause. 

 

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg Jutta Beißel, 
Tel. 09386 796 oder 
Email:  jutta.beissel (at) katzenhilfe-wuerzburg.de

Name: "Amy" und "Abby"

Amy (rechts) und Abby (links) wurden mit ihrem Bruder in einer Scheune in Altenbuch gefunden. Der Bruder hat schon ein liebevolles zu Hause gefunden.


Die zwei Wirbelwinde wurden ca. Anfang September geboren. Sie sind mittlerweile entwurmt und entfloht. Die 1. Impfung steht demnächst noch an.


Amy & Abby sind zwei aufgeweckte und freche Kitten und halten ihre Pflegestelle in Faulbach mächtig auf Trab. Sie verstehen sich gut mit anderen Katzen/Kater und auch mit größeren Kindern.
Die zwei Tigerchen sollen gemeinsam in ein neues zu Hause ziehen, da sie sich doch sehr lieben.

Wer gerne probekuscheln möchte darf sich gerne melden.

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg

Dunja Franz, Tel. 09 31 / 45 46 81 53,

Mobil 01 75 / 40 39 59 6 mit WhatsApp

 

Mail: dunja.franz (at) katzenhilfe-wuerzburg.de 

Name: "Zippo reserviert", "Zausel reserviert", "Heino" und "Hannelore"

Servus aus dem Katzen-Kindergarten in Schwarzach !

ZIPPO (s/w mit schwarzer Nase) und ZAUSEL (s/w mit weißen Öhrchen) sind Brüder und jetzt ca. 8 Wochen alt (geb. 01.09.)

Liebe Menschen haben uns in die Katzenstation gebracht als unsere Mama plötzlich nicht mehr aufgetaucht ist und wir alleine in der Scheune saßen …


Zippo ist bei Fremden erst einmal schüchtern bis beeindruckt – aber dann wird er ruck-zuck zu einem kleinen Wirbelwind, kein Ball ist zu schnell und auch kein Kratzbaum zu hoch … er hat echt Power und findet alles spannend. Ist die überschüssige Kraft raus, findet er Öhrchenkraulen prima – da schmeißt er seinen Rasenmäher an ;o)


Zausel ist der perfekte Gegenpol zu seinem Bruder – immer entspannt bis leicht vertrottelt, gerne landet er auch mal mit den Füßen im Wassernapf … bei der Federpuschel – Reizangel gibt er Alles ;o) Schmusen findet er super – hat aber selten Zeit dazu, er muss ja immer schauen was die anderen so machen.


HEINO (schwarz) und sein HANNELÖRCHEN (schwarz) kommen beide aus dem Hinterland von Giebelstadt und sind jetzt geschätzte 13 Wochen alt (geb. Ende Juli) – unsere Schwarzerle sind einfach nur ein Träumchen: Nur lieb, sehr sozial, Kampfschmuser incl. Bauchkraulen bis ins Kuschelkoma. Heino ist eher Marke Sofakissen als Wirbelwind, nur am Fressnapf gilt bei im die Devise: Alles meins ! Seine Schwester juckt das wenig, sie ignoriert sein Gebrumme einfach … Wichtiger für Hannelörchen ist Spielen, Rennen und alles zu untersuchen – Neugierde pur - wenn müde, wird auch gerne gekuschelt ;o)


Alle Vier sind fit und putzmunter, bereits mehrfach entwurmt und die Ohren auch wieder blitzblank – für Anfang November steht ihr Impftermin – somit können sie ab Mitte November gerne umziehen – in Wohnungshaltung oder auch gerne wenn die Umgebung passt, in späteren Freigang – wir freuen uns auf ihren Besuch !

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg

Dunja Franz, Tel. 09 31 / 45 46 81 53,

Mobil 01 75 / 40 39 59 6 mit WhatsApp

 

Mail: dunja.franz (at) katzenhilfe-wuerzburg.de 

Name: "Shadow" und "Momo"

Die Kätzchen sind entwurmt, aber nicht geimpft.

Sie leben in einem eigenen Raum in Zellingen, von dem aus sie über eine Katzenklappe den ganzen Tag ins Freie können. Nachts sind sie drinnen und wir machen die Klappe zu.

Sie benutzen die Katzentoilette und fressen sowohl Nass- als auch Trockenfutter. Die beiden sind gerne gemeinsam unterwegs. Bisher haben wir nicht beobachtet, dass sie sich weit von ihrem Schlafraum entfernen.

Im Raum lassen sie sich anfassen, streicheln und in den Arm nehmen und schnurren auch dabei. Im Freien lassen sie sich nicht nehmen, kommen aber von selbst wieder in ihren Raum. Das ist auch ihre Zuflucht, wenn sie sich erschrecken.

Die beiden möchten nach der Eingewöhnung wieder Freigang.

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg

Dunja Franz, Tel. 09 31 / 45 46 81 53,

Mobil 01 75 / 40 39 59 6 mit WhatsApp

 

Mail: dunja.franz (at) katzenhilfe-wuerzburg.de 

 

Name: "Harvey & "Homer"

Harvey und Homer wurden Anfang Mai 17 von einer scheuen Kätzin geboren die wir auch gleich kastrierten. Mit 9 Wochen wurden sie von uns gefangen und auf ihre Pflegestelle gebracht. Die beiden sind kerngesund und putzmunter! Anfänglich sind sie noch etwas scheu, so dass es noch etwas Geduld und Zeit erfordert, bis sie richtig zugänglich sind! Harvey lässt sich schon öfter mal streicheln und schnurrt dann auch ausgiebig. Homer ist mittlerweile schon recht anhänglich geworden und läuft einen schnurrend hinterher.  Sie suchen nun zusammen ein ruhiges Zuhause mit späterem Freigang möglichst ohne kleine Kinder! Entwurmt, geimpft und kastriert sind sie schon.

Wer den beiden Rackern ein schönes Zuhause bieten möchte kann gerne einen Besuchstermin vereinbaren!

 

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg

Heike Sendner, tel. 09365/3968

E-Mail: heike.sendner(at)arcor.de

Name: "Ursel" &"Urmel"

Urmel und Ursel wurden am 31.05.17 auf einem abgelegenen Hof geboren. Ihre Mama wurde bereits kastriert und darf dort bleiben. Die beiden Zuckerschnuten sind anfänglich etwas schüchtern doch ansonsten sehr aufgeweckt und lebhaft! Sie sind entwurmt, entfloht und zweifach geimpft.

Sie suchen nun zusammen ein liebevolles Zuhause!

Wer die beiden einmal kennenlernen möchte, kann gerne einen Termin vereinbaren!

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg

Margarete Tendler tel.:  0931661561

Name: "Genesis"

Genesis ist etwa Mitte Mai 2017 geboren und wurde bei einer Kastrationsaktion gefangen. Die schon ältere Mutterkatze, die viele Jahre lang ständig Junge bekommen musste, wurde endlich über die Katzenhilfe kastriert.

Da Genesis keinen Bezug zu Menschen hatte, war sie anfangs noch etwas schüchtern und muße erst langsam Vertrauen fassen. Mittlerweile ist sie sehr verschmust und sucht die Nähe des Menschen. Sie klettert gerne auf allen möglichen Einrichtungsgegenständen herum - ihr Lieblingsplatz ist der Wäscheständer.

Nun sucht sie ein schönes Zuhause in reiner Wohnungshaltung. Es sollte entweder schon ein Artgenosse im passenden Alter vorhanden sein, oder sie bringt einen Spielgefährten aus der Pflegestelle mit. Genesis ist gesund und munter, verspielt und lebhaft. Die Impfungen hat sie schon erhalten, demnächst steht die Kastration an.

 

 

Wer das hübsche Mädel einmal kennen lernen möchte, kann gerne einen Besuchstermin vereinbaren.

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg

Fr. Jörg, Tel: 0931 / 400 257

E-Mail: annette.joerg(at)gmx.de

Name: "Ella" & "Eddy"

Ella und Eddy wurden ca. Anfang Mai geboren. Sie kamen mit einem schlimmen Katzenschnupfen auf ihre Pflegestelle und standen kurzzeitig auf der Kippe. Nach intensiver medizinischer Behandlung haben sie sich gut erholt und prima entwickelt, lediglich bei Eddy ist ein chronischer Schnupfen übrig geblieben, was ihn aber nicht beeinträchtigt! Beide sind anhänglich, verschmust und lebhaft. Sie sind entwurmt und kastriert! Die kleinen Racker suchen nun zusammen ein liebevolles Zuhause mit schon größeren Kindern.

Wer die Beiden mal kennenlernen möchte kann gerne einen Termin ausmachen!

 

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg

Heike Sendner: tel. 09365/3968, E-Mail: heike.sendner(at)arcor.de

Name: "Wendelin" & "Winnetou"

Wendelin und Winnetou wurden beide ca. im Mai 17 geboren. Sie wurden am selben Tag an unterschiedlichen Straßen gefunden. Nachdem beide entfloht und entwurmt wurden und der Katzenschnupfen erfolgreich behandelt wurde, haben sie sich schnell von den Strapazen erholt. Die beiden suchen jetzt zusammen ein neues Zuhause in Wohnungshaltung ohne Kleinkinder! Mittlerweile sind sie auch kastriert.

Wer die beiden Wirbelwinde mal Probekuscheln möchte, kann gerne einen Termin ausmachen!

 

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg

Margarete Tendler, tel. 0931/66156

Name: "Dunja" und "Luna -reserviert-"

Die beiden Mädels sind Mitte Mai 2017 geboren und haben sich auf der Pflegestelle kennen gelernt. 

Dunja - schwarz - wurde zum Tierarzt zum einschläfern gebracht, weil sie vom Heuboden gefallen war und nicht mehr laufen konnte. Durch die liebevolle Pflege der Pflegemami kann sie jetzt ohne Probleme laufen, klettern und springen. Manchmal merkt man noch, dass sie etwas "eckig" läuft. Deshalb wird sie nicht in Freigang vermittelt. 

Luna- schwarz/weiß - hier war wohl eine orientalische Kurzhaar im Spiel - wurde völlig verschnupft auf der Straße gefunden und durfte nach der Genesung zu Dunja ziehen und beide blühen seit dem richtig auf. 

Sie wurden mehrfach entwurmt und bereits 1 x gegen Schnupfen uns Seuche geimpft und könnten sofort gemeinsam in ihr neues Zuhause umziehen. 

Wer möchte die beiden Sonnenscheine probekuscheln?

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg

Dunja Franz

Tel. 09 31 / 45 46 81 53,

Mobil 01 75 / 40 39 59 6 mit WhatsApp

Mail: dunja.franz (at) katzenhilfe-wuerzburg.de 

Name: "Karl" und "Kasimir" beide RESERVIERT

Die beiden Jungs wurden bei uns abgegeben, weil die Besitzer der Mutter nicht gesagt bekamen, dass sie unkastriert ist. Dies wurde zwischenzeitlich aber nachgeholt. 

Karl - getigert mit weiß - und Kasimir - schwarz mit weißem Brustfleck - wurden am 28.06.17 geboren und sind bereits entfloht, entwurmt und 1 x gegen Seuche und Schnupfen geimpft. 

Karl ist der totale Schmusebär, Kasimir ist im ersten Moment etwas zurückhaltender, was aber nach dem Kennenlernen total verfliegt. 

Wer möchte die beiden Kuscheltiger auf ihrer Pflegestelle in Würzburg-Grombühl kennen lernen? 

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg

Dunja Franz, Tel. 09 31 / 45 46 81 53,

Mobil 01 75 / 40 39 59 6 mit WhatsApp

 

Mail: dunja.franz (at) katzenhilfe-wuerzburg.de 

Name: "Helga", "Holly" "Heidi" und "Mama Helena" - Alle Reserviert!

Hallo, wir sind ein Mädels - Trio und wurden am Vatertag (25. Mai) in Höchberg geboren.

Helga - weiße Nase - Holly - grau/weiß - Heidi - schwarze Nase.

Unsere Mama und unser Papa wurden zusammen "angeschafft" ohne daran zu denken dass ... Egal, jetzt sind wir da und wir sind einfach nur klasse ! Abgegeben wurden wir von privat wegen (finanzieller) Überforderung und anstehendem Umzug.
Wir sind absolut fit und putzmunter, entwurmt und der Termin für die erste Impfung steht auch schon.
Dadurch, dass wir seit Geburt Menschen und die Wohnung kennen, gehen wir alle brav auf´s Kistchen und vermöbeln unseren Kratzbaum bereits schon anständig. Kuscheln, Fressen, Fressen, Fressen, Spielen und Quatsch machen, so verbringen wir unseren Tag bei unserer Pflegemama in Schwarzach am Main. Wir wohnen zusammen mit unserer Mama und 2 Katzen-Tigertanten und werden somit bestens sozialisiert und lernen so das Katzen 1x1.
Vermittelt werden wir frühestens Mitte August, nur zu Zweit oder als Zweitkatze, gerne in Wohnungshaltung mit eingenetztem Balkon oder wenn die Gegend passt auch mit späterem Freigang (Freigang bitte erst NACH der Kastration!). Ein netter Hund darf auch dort wohnen - die kennen wir auch schon.
Auch wenn wir echte Zuggerschnegglies sind, bitte denkt auch an unsere Mama Helena - die wünscht sich auch ein liebes Zuhause... Dankeschön.

Willst du es wagen ??? Dann schreib einfach unserer Pflegemama und wir machen ein Date aus!

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg

Dunja Franz, Tel. 09 31 / 45 46 81 53, Mobil 01 75 / 40 39 59 6

 

Mail: dunja.franz (at) katzenhilfe-wuerzburg.de