!!!Unsere Notfälle!!!

Wir sind immer bemüht unsere Homepage aktuell zu halten. Trotzdem kann es vorkommen, dass das ein oder andere Tier schon vermittelt ist, aber noch auf der Homepage unter den Abgabetieren erscheint.

Die E-Mail-Adressen unserer Pflegestellen werden absichtlich verfälscht angegeben, um es Spamern schwerer zu machen. Die E-Mail-Adressen werden mit (at) dargestellt. Bitte bei E-Mails stattdessen ein @-Zeichen verwenden!

AKTUALISIERT am 15.04.2017

Name: "Gino" und "Gretel"

Kater "Gino" - getigert - und seine Schwester Kätzin "Gretel" - getigert mit weiss - liefen zusammen mit ihrer Katzenmutter Greyce (die bereits ein sehr schönes, liebevolles, neues Zuhause gefunden hat) an einer stark befahrenen Strasse in einem Ortsteil von Würzburg entdeckt.

Gottseidank konnten alle gesund und munter dingfest gemacht werden, bevor sie überfahren wurden.
Geboren wurden die beiden ca. im Spätsommer/Herbst 2013.
Beide sind entwurmt und kastriert, sowie tätowiert.

Die zwei sind anfangs sehr schüchten Fremden gegenüber - zu ihrer Pflegemama haben sie aber schon Vertrauen gefasst. Hier ist Geduld und Katzerfahrung gefragt! Und am besten keine Kleinkinder.

Gino ist neugierig, temperamentvoll, aktiv und lebhaft.

Gretel ist etwas ruhiger und zurückhaltender.

Beide kommen mit anderen Katzen gut zurecht, suchen aber am Liebsten zusammen ein neues (ruhiges) Zuhause - am Liebsten mit eingenetzten Balkon oder auch mit der Möglichkeit zum späteren Freilauf, wenn sie sich lange genug eingelebt haben.

Sie suchen wegen akuter Krankheit des Pflegeplatzes nun sehr dringend ein neues Zuhause!

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg,
Claudia Gräf, Telefon: 0931-13777
Email: Claudia.graef(at)katzenhilfe-wuerzburg.de

Name: "Morla" RESERVIERT!!

"Morla" - nach der Schildkröte aus der unendlichen Geschichte - nannten wir die alte (geboren ca. 2000 +/-) weibliche Katze, die im Juli 2016 in Kitzingen gefunden wurde und die niemand bisher vermisst hat.

Sie ist tätowiert und sogar gechipt, jedoch nirgends registriert. Sie hatte wahnsinnigen Hunger und wollte immer nur Aufmerksamkeit und beschmust werden.

Anfangs hatte sie auch starken Durchfall, den wir aber durch eine erfahrene Pflegestelle relativ schnell in den Griff bekamen. Tierarztbesuche standen an, aber auch dort wurde nichts welt bewegendes fest gestellt - Blutwerte etc. sind in Ordnung.

Andere Katzen mag sie nicht so gerne leiden, daher wäre ein Einzelplatz für die sehr verschmuste Katzendame ideal, wo man viel Zeit für sie hat.
Der Pflegeplatz hat noch andere Katzen und daher ist es dringend!

 Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg,
Claudia Gräf, Telefon: 0931-13777
email: claudia.graef(at)katzenhilfe-wuerzburg.de