!!!Unsere Notfälle!!!

Wir sind immer bemüht unsere Homepage aktuell zu halten. Trotzdem kann es vorkommen, dass das ein oder andere Tier schon vermittelt ist, aber noch auf der Homepage unter den Abgabetieren erscheint.

Die E-Mail-Adressen unserer Pflegestellen werden absichtlich verfälscht angegeben, um es Spamern schwerer zu machen. Die E-Mail-Adressen werden mit (at) dargestellt. Bitte bei E-Mails stattdessen ein @-Zeichen verwenden!

AKTUALISIERT am 19.08.2017

Name: "Blacky"

Der schöne schwarze Kater "Blacky" ist letztes Jahr im Herbst 2016 bei tierlieben Leuten an der Igelfutterstelle aufgetaucht und blieb dort.
Er ist sehr sehr scheu und vorsichtig anfangs, aber mit der Zeit taute er langsam auf und sie gingen nun mit ihm zum TA zwecks Check usw.
Wie sich dort herausstellte, wurde er im Herbst 2007 bereits durch die Katzenhilfe Wü kastriert und tätowiert.

Er ist also mindestens 10 Jahre alt - wirkt aber jünger! Eigentlich könnte er dort bleiben und ein wunderschönes Leben haben nur leider probiert er nun die "Weltherrschaft" an sich zu reissen und attackiert die dort bereits lebenden Kater draussen - im Haus selbst ist er noch friedlich und frisst nur mit.

Wer kann helfen und "Blacky" kurzfristig aufnehmen und ein Zuhause auf Lebenszeit geben - evtl. auch Bauernhof oder Pferdehof sind hier gesucht!

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg, Claudia Gräf,
Telefon: 0931-13777 (evtl. AB) oder 01719311505 (WhatsApp)
Email: Claudia.graef(at)katzenhilfe-wuerzburg.de

Name: "Luis"

Hallo, ich bin Luis!
Ich habe mich mit 16 anderen Katzen auf der Straße durchschlagen müssen. Mein Pflege Frauchen hat mich dann als letzten Kater dort eingefangen. Ich wurde direkt zum Tierarzt gebracht und bekam ein Mittel zum Schlafen. Als ich wieder wach wurde war ich plötzlich kastriert, meine Ohren ganz grün vom tätowieren und ich hatte ein Wurmmittel im Nacken. Anfangs wusste ich gar nicht was los ist als ich dann in ein Zimmer gesetzt wurde.

So habe ich mich dann erstmal im Wandschrank versteckt und wollte weder fressen noch trinken. Auch ordentlich gefaucht habe ich wenn jemand zur Tür rein kam wer weiß was diese komischen Leute auch immer von mir wollen.

Inzwischen habe ich allerdings verstanden dass es entweder Futter oder ordentlich Streicheleinheiten gibt wenn jemand zu mir reinkommt. Ich bin ein ganz großer Kuschler und suche jetzt mein endgültiges zu Hause.

Da ich bisher eben noch nicht im Haus gelebt habe kenne ich viele Geräusche nur durch die geschlossene Türe und bin noch ziemlich schreckhaft. Wenn du dich entscheidest mich zu adoptieren, dann gib mir bitte ganz viel Zeit mich an alles zu gewöhnen!
Hunde kenne ich bisher nur aus der Ferne die sind mir nicht geheuer. Von Kindern lasse ich mich aber auch streicheln wenn Sie ruhig auf mich zugehen.

Da ich mit so vielen Katzen zusammen gelebt habe würde ich mich über einen oder mehrere Kumpels freuen. Eigentlich würde ich schon gerne wieder draußen über die Wiesen und Felder streunen, aber ein Balkon der gesichert ist könnte mir vielleicht auch schon reichen.

Wie alt ich bin habe ich leider nicht mitzählen können, ich war ja nicht in der Schule... Die Tierärztin und mein Pflegefrauchen schätzen aber ca 3 Jahre.

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg Jutta Beißel,
Tel. 09386 796 oder
Email:  jutta.beissel (at) katzenhilfe-wuerzburg.de

Name: "Hilde"

Die schöne Tigerkatze namens "Hilde" sucht dringend ein neues Zuhause als Einzelprinzessin!

Sie ist weiblich, grau-getigert, ca. Anfang 2016 geboren, kastriert, geimpft, gechippt und tätowiert.
Im Dezember 2016 wurde sie verletzt aufgefunden und in eine Tierklinik zur Behandlung abgegeben. Wir fanden eine Familie (in der schon Katzen leben), die sie liebevoll aufnahm und ihr ein Zuhaus geben wollten. Leider hat das nicht funktioniert. Auch nach mehreren Monaten und allen möglichen Versuchen freunden sich die drei nicht an und es gibt regelmässig Zoff.
Aus diesem Grund sucht sie dringend ein neues Zuhause möglichst als Einzelkatze und mit der Möglichkeit zu Freilauf, damit sie ihre Dosenöffner ganz für sich alleine hat.

Durch ihre Verletzung musste auch ihr Schwanz amputiert werden. Das ist für Hilde aber gar kein Problem. Sie kann rennen und springen wie alle anderen Katzen auch.
Hilde spielt sehr gerne, vor allem mit ihren Spielmäusen flitzt sie durchs ganze Haus und apportiert sogar manchmal. Sie ist sehr kommunikativ und macht sich durch alle möglichen Töne bemerkbar. Außerdem sucht sie den Kontakt zum
Menschen. Auch das kurze Hochnehmen klappt schon ganz gut.
Eine Schmusekatze ist Hilde noch nicht, aber das kann noch werden. Keiner weiss, wo sie herkommt und was sie schon alles erlebt hat. Denn wenn es ihr zuviel wird, fährt sie schon mal die Krallen aus.

Wer an Hilde Interesse hat, sollte schon etwas Katzenerfahrung haben und Verständnis für ihre gelegentlichen Zickereien aufbringen. WIr suchen nun ein Zuhause für Immer für Hilde, damit sie auch endlich zur Ruhe kommen kann.

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg, Claudia Gräf,
Telefon: 0931-13777 (evtl. AB) oder 01719311505 (WhatsApp)
Email: Claudia.graef(at)katzenhilfe-wuerzburg.de

Name: "Gino" und "Gretel"

Kater "Gino" - getigert - und seine Schwester Kätzin "Gretel" - getigert mit weiss - liefen zusammen mit ihrer Katzenmutter Greyce (die bereits ein sehr schönes, liebevolles, neues Zuhause gefunden hat) an einer stark befahrenen Strasse in einem Ortsteil von Würzburg entdeckt.

Gottseidank konnten alle gesund und munter dingfest gemacht werden, bevor sie überfahren wurden.
Geboren wurden die beiden ca. im Spätsommer/Herbst 2013.
Beide sind entwurmt und kastriert, sowie tätowiert.

Die zwei sind anfangs sehr schüchten Fremden gegenüber - zu ihrer Pflegemama haben sie aber schon Vertrauen gefasst. Hier ist Geduld und Katzerfahrung gefragt! Und am besten keine Kleinkinder.

Gino ist neugierig, temperamentvoll, aktiv und lebhaft.

Gretel ist etwas ruhiger und zurückhaltender.

Beide kommen mit anderen Katzen gut zurecht, suchen aber am Liebsten zusammen ein neues (ruhiges) Zuhause - am Liebsten mit eingenetzten Balkon oder auch mit der Möglichkeit zum späteren Freilauf, wenn sie sich lange genug eingelebt haben.

Sie suchen wegen akuter Krankheit des Pflegeplatzes nun sehr dringend ein neues Zuhause!

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg,
Claudia Gräf, Telefon: 0931-13777
Email: Claudia.graef(at)katzenhilfe-wuerzburg.de