Zuhause gefunden Februar 2010

Name: "Jane"

Im Herbst 09 wurde ich mit meiner Familie von einer tierlieben Frau in einem verlassenen Pferdestall entdeckt. Die Frau bat die Katzenhilfe um Rat und wir wurden damals kastriert, tätowiert und durften dann wieder zurück an den Stall, wo wir ab dann versorgt wurden.

Leider hatte ich später einen Unfall und seitdem fehlt mir das rechte Hinterbein. Ich komme damit super zurecht, nur zurück zu meiner Familie kann ich nun leider nicht mehr. Seitdem lebe ich Zuhause bei der netten Dame (Nähe Wertheim), die uns damals entdeckte. Leider kann ich da auf Dauer nicht bleiben, da schon genug Vierbeiner dort wohnen.

Nun suche ich dringend ein nettes Zuhause, wo ich mit einem Artgenossen zusammen in der Wohnung leben kann. Ich bin mittlerweile ca. ½ Jahr alt, kastriert, tätowiert u. geimpft.

Jane hat ein gutes Zuhause bei verständnisvollen Menschen gefunden.

Name: "Knutschi"

Kater Knutschi: Der Name ist Programm! Das vermutlich im September 09 geborene Katerchen tut inzwischen nichts lieber als das ? Kuscheln, Kuscheln, Kuscheln.

Darüber hinaus ist der Kleine überaus pflegeleicht, stubenrein, entwurmt und hat bereits die Erstimpfung hinter sich.

Auf seiner Pflegestelle ist ihm etwas langweilig, er lebt dort mit einer alten Katze ohne Verständnis für seine Spielereien. Ein neues Heim mit viel Familienanschluss und einem gleichgesinnten Kumpan wäre daher überaus wünschenswert!

Knutschi fand ein schönes Zuhause als Zweitkatze in Lohr, wo er später auch die Gegend erkunden darf.

Name: "Melissa"

Melissa ist an einer Futterstelle in Mainstockheim zugelaufen. Nachdem sie eingefangen und kastriert wurde, hat sie sich als zahme Schmuserin geoutet.

Sie ist zwischen 1 und 2 Jahre alt, zutraulich, verschmust, verspielt und freut sich über jede Streicheleinheit. Geimpft wurde sie mittlerweile auch.

Melissa sucht ein schönes Zuhause, wo sie nach der Eingewöhnungszeit wieder Freilauf bekommen kann.  

Melissa hat ein schönes Zuhause mit Spielgefährten und späterem Freilauf gefunden.

Name: "Gandalf" & "Gaucho"

Gandalf und Gaucho sind Brüder und wurden etwa im Juli 2008 geboren.

Sie sind lieb und verschmust und reine Wohnungshaltung gewöhnt.

Die kastrierten Kater suchen zusammen ein schönes, neues Zuhause.

Gandalf und Gaucho wohnen jetzt zusammen bei einer tierlieben Familie in Greußenheim.

Name: "Marie"

Marie wurde etwa Ende August 2009 geboren. Sie sucht einen Platz, wo schon ein etwa gleichaltriger Spielgefährte vorhanden ist, oder wo sie einen Artgenossen von der Katzenhilfe mitbringen kann.

Sie ist bereits zweifach geimpft und wird demnächst noch kastriert. Marie ist zutraulich, verspielt, neugierig und verschmust.

Marie ist als Zweitkatze zu Tierfreunden nach Lengfeld gezogen.

Name: "Mikesch", "Milow", "Momo" & "Mason"

Wir sind die Brüder Mikesch, Milow, Mason und Momo (auf dem Foto sind wir von links nach rechts abgebildet) und etwa Ende Oktober 2009 geboren. 

Wir sind anfangs noch etwas schüchtern, lassen uns aber ohne Probleme hochnehmen und streicheln und werden auch sehr schnell schmusig. Wie alle Katzenkinder sind wir neugierig und verspielt und immer zu Streichen aufgelegt. Wir sind gesund und munter und haben unsere Erstimpfung erhalten.  

Momo ist bereits vermittelt, Mikesch und Milow sind reserviert. Jetzt ist nur noch Mason auf der Suche nach einem guten Plätzchen. Er könnte zusammen mit seiner Freundin von der Pflegestelle umziehen, oder zu einem anderen Spielgefährten vermittelt werden.

Mikesch und Milow haben zusammen ein Zuhause in Sommerhausen gefunden.

Momo und Milow sind jeweils zu einem Artgenossen gezogen. Auf dem unteren Foto seht Ihr Momo in seinem neuen Zuhause bei der "Katzenwäsche" mit seinem Freund Gismo.

Name: "Vroni"

Vroni wurde bei einer Kastrationsaktion der Katzenhilfe entdeckt und kam zusammen mit ihren beiden Geschwistern auf eine Pflegestelle. Sie war in einem schlechten Zustand und musste erst lange aufgepäppelt werden.

Jetzt ist sie wieder gesund und munter, hat aber durch eine schlimme Ohrenentzündung eine leichte Kopfschiefhaltung zurückbehalten, was sie aber nicht eingeschränkt. Sie ist bereits kastriert und sucht nun ein gutes Zuhause. 

Vroni wurde im Juni 2009 geboren und ist sehr verspielt und verschmust. Sie wünscht sich eine Wohnung mit Balkon oder Freilauf nach der Eingewöhnung. Es wäre schön, wenn sie eines ihrer Geschwister mitbringen könnte. 

Die Schwestern Vroni und Vida dürfen für immer bei ihrer Pflegemama bleiben.

Name: "Vida"

Vida wurde bei einer Kastrationsaktion der Katzenhilfe entdeckt und kam zusammen mit ihren beiden Geschwistern auf eine Pflegestelle. Sie war in einem schlechten Zustand und musste erst lange aufgepäppelt werden. Jetzt ist sie wieder gesund und munter und sucht nun ein gutes Zuhause.

Vida wurde im Juni 2009 geboren und ist verschmust, verspielt und bereits kastriert. Sie möchte gerne zu einer bereits vorhandenen Katze oder eines von ihren Geschwistern mit ins neue Zuhause bringen. Freigang nach der Eingewöhnungszeit oder eine Wohnung mit Balkon wären toll.

Die Schwestern Vida und Vroni dürfen für immer bei ihrer Pflegemama bleiben.

Name "Mikey"

Mikey wurde im Sommer 2008 geboren und ist ein lieber, quicklebendiger und verschmuster Tigerkater. Er ist kastriert und gegen innere und äußere Parasiten behandelt.

Mikey wünscht sich ein Zuhause, wo er nach der Eingewöhnungszeit wieder Freigang genießen kann. Ein Gartenteich über den er auf einem Balken balancieren kann, wie auf dem Foto, wäre ideal für ihn aber ist natürlich keine Bedingung.

Mikey hat trotz Krankheit ein glückliches Zuhause gefunden.

Name: "Tiger Tom"

Tiger Tom ist ein stattlicher Kater mit entsprechendem Auftreten. Er dürfte etwa 2-3 Jahre alt sein. Bei Fremden ist er noch etwas vorsichtig, aber wenn er mal schmust, hört er so schnell nicht wieder auf. Er sagt allerdings auch deutlich, wenn es reicht.

Tiger Tom ist stubenrein, kennt Hunde und verträgt sich mit Katzen. Kater sollten allerdings keine vorhanden sein, da wird Tom zum Tiger.

Er ist kastriert und würde nun gerne in sein neues Revier umziehen. Natürlich mit Freilauf nach Eingewöhnung.

Tom hat sein passendes Zuhause gefunden

Name: "Billy" und "Amy"

Nelly und ihr Nachwuchs, der etwa im August 2009 geboren ist, wurden ausgesetzt und zum Glück von einer Tierfreundin gefunden und aufgepäppelt. Jetzt sind sie alle wieder gesund und munter und auf der Suche nach einem endgültigen Zuhause.

Nelly ist eine superliebe Katze, die am liebsten einen Menschen ganz für sich haben möchte. Sie ist etwa 2 Jahre alt und wurde mittlerweile kastriert und geimpft.

Ihr Sohn Rusty hat sich mittlerweile auch an Menschen gewöhnt und ist ganz zutraulich geworden. Sein Bruder Billy möchte zwar gerne schmusen, traut sich aber noch nicht so recht. Sie lassen sich aber Beide hochnehmen und herumtragen. Ihre Schwester Amy ist allerdings noch ziemlich scheu und sucht ein Plätzchen bei geduldigen Menschen.

Alle 4 Katzen möchten nach der Eingewöhnung gerne wieder Auslauf haben.

Billy und Amy spielen jetzt zusammen bei Tierfreunden in Aschaffenburg.

Name: "Ella"

Ella lief im Herbst 2009 mit ihren 4 Jungen bei einer tierlieben Frau in Erlabrunn zu. Die vier Kleinen konnten im Bekanntenkreis untergekommen, nur die Mama sucht noch ein Plätzchen. Sie möchte gerne ins Haus, was jedoch wegen der eigenen Katzen nicht möglich war. So kam Ella schließlich auf eine Pflegestelle der Katzenhilfe.

Sie ist etwa im Herbst 2008 geboren, sehr zutraulich und verschmust. Vor der Vermittlung wird sie selbstverständlich noch kastriert. Ella sucht ein Zuhause, wo sie nach der Eingewöhnung wieder Freilauf bekommen kann.

Ella hat ein neues Zuhause mit späterem Freilauf in Wertheim gefunden.