Zuhause gefunden Dezember 2012

Name: "Maya" & "Merle"

Hallo Ihr Freunde der Minitiger,

wir zwei heißen Maya und Merle und wurden im Mai 2012 geboren! Wir sind schmusige menschenbezogene Katzen und sehr neugierig!Kinder mögen wir auch sehr gerne und lieben es, wenn sie mit uns spielen. Da wir ungewollter Nachwuchs waren suchen wir am besten zusammen ein neues zu Hause, wo wir unser Unwesen treiben können. Wir sind auch schon kastriert und sind bereits geimpft!

Maya und Merle haben zusammen bei einem sehr netten Paar ein artgerechtes zu Hause gefunden!

Name: "Abby"

Hallo liebe Katzenfreunde,

 

ich heiße Abby und wurde etwa Anfang Juni 2012 geboren. Auch ich gehöre zum unerwünschten und überzähligen Nachwuchs und wurde im Zuge einer größeren Kastrationsaktion zusammen mit mehreren Artgenossen bei der Katzenhilfe aufgenommen.

 

Kastriert und doppelt geimpft wurde ich mittlerweile und wünsche mir jetzt endlich ein schönes Zuhause, wo ich für immer bleiben darf. Auch ich bin schon über 4 Monate auf der Pflegestelle und es hat sich noch nie jemand für mich interessiert. Dabei bin ich doch ein ganz liebes, verspieltes, lebhaftes und verschmustes Katzenmädel.

 

Wenn Ihr schon einen Spielgefährten für mich habt, dann komme ich gerne alleine zu Euch. Ansonsten könnte ich auch meine Freundin Aika mitbringen.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich bald liebe Menschen melden würden.

 

Abby durfte zusammen mit ihrer Freundin Aika zu Katzenfreunden nach Kitzingen ziehen.

Name: "Aika"

Hallo liebe Katzenfreunde,

 

ich heiße Aika und wurde etwa Mitte Mai 2012 geboren. Auch ich gehöre zum unerwünschten und überzähligen Nachwuchs und wurde im Zuge einer größeren Kastrationsaktion zusammen mit mehreren Artgenossen bei der Katzenhilfe aufgenommen.

 

Kastriert und doppelt geimpft wurde ich mittlerweile und wünsche mir jetzt endlich ein schönes Zuhause, wo ich für immer bleiben darf. Ich kann gar nicht verstehen, dass ich schon über 4 Monate auf der Pflegestelle bin und sich noch nie jemand für mich interessiert hat. Dabei bin ich doch ein ganz liebes, verspieltes und verschmustes Katzenmädel.

 

Wenn Ihr schon einen Spielgefährten für mich habt, dann komme ich gerne alleine zu Euch. Ansonsten könnte ich auch meine Freundin Abby mitbringen.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich bald liebe Menschen melden würden.

 

Aika durfte zusammen mit ihrer Freundin Abby zu Katzenfreunden nach Kitzingen ziehen.

Name: "Sunny"

Hallo Ihr Freunde der Minitiger,

mein Name ist Sunny und ich wurde im März 2012 geboren. Ich bin ein verspieltes Katzenmädchen und würde daher auch gut zu Kindern passen, Hauptsache jemand spielt mit mir! Hunde habe ich auch schon kennengelernt. Ich bin kerngesund und wurde bereits kastriert und geimpft.

Da ich schon etwas rumgereicht wurde, wünsche ich mir jetzt ein dauerhaftes zu Hause, wo ich auch Anschluss zu meinesgleichen habe. Wenn noch keine Samtpfote bei Euch lebt, kann ich auch gerne einen Spielgefährten von der Katzenhilfe mitbringen. Da ich sehr zutraulich bin und gleich zu jedem Fremden hinlaufe, wäre es sicherer, wenn ich keinen Freilauf bekäme. 

Kommt mich doch mal besuchen, ich freue mich schon auf Euch!

Sunny leistet nun einem Artgenossen in Würzburg Gesellschaft.

Name: "Gypsy und Gianna"

Wir zwei Süßen heißen Gianna (getigert mit etwas Rot) und Gypsy (schildpatt), sind im Mai geboren und einfach nur zum Fressen.
Wir sind zwei total verspielte Schwestern, die schon bereit sind zum Umziehen.
Uns gibt es nur im Doppelpack, weil wir sehr aneinander hängen.
Wir haben auch kein Problem mit Kindern, da wir sehr zutraulich und verschmust sind.
Meine Schwester Gypsy ist auf einem Auge blind, was sie aber überhaupt nicht stört.
Sie tobt und klettert den Kratzbaum rauf und runter, wie auch andere Katzenkinder.
Bei unserer Pflegemama holen wir uns immer ganz viele Schmuseeinheiten ab.
Wir sind beide entwurmt und haben schon beide Impfungen. Bald werden wir auch noch kastriert.
Wer gibt uns zwei Mädels ein liebevolles, dauerhaftes Zuhause ? mit oder ohne Freilauf (dann aber mit gesichertem Balkon).

Die beiden Mädels haben zusammen ein wunderschönes Zuhause gefunden


Name: "Anton"

Hallo liebe Katzenfreunde,

 

ich heiße Anton und wurde etwa im April 2012 geboren. Genau weiß man es nicht, da ich ein Fundkaterchen bin. Ich war fürchterlich dünn und krank, als ich auf eine Pflegestelle der Katzenhilfe ziehen durfte. Wenn mich mein Pflegefrauchen nicht so liebevoll aufgepäppelt und gepflegt hätte, gäbe es mich heute sicher nicht mehr. Mittlerweile bin ich wieder gesund und wurde auch schon kastriert und geimpft.

 

Mein Wunschtraum wäre es, wenn ich zu netten Menschen ziehen dürfte, die sich um mich kümmern und lieb haben. Ich bin eher etwas zurückhaltend und laufe nicht gleich auf jeden zu. Bei Fremden habe ich erst einmal ein bißchen Angst, aber ich würde trotzdem nicht auf die Idee kommen zu kratzen oder zu beißen. Zu meinem Pflegefrauchen habe ich schon vollstes Vertrauen gefaßt und fange sofort an zu schnurren, wenn sie mich streichelt. Ich bin nämlich sehr sanft, bescheiden, schmusig und anlehnungsbedürftig und für mein Alter recht brav und ruhig. 

 

Ich könnte auch meine Freundin Abby oder Aika (siehe weiter oben) mitbringen, die zusammen mit mir auf der Pflegestelle wohnen, oder zu einem schon vorhandenen Artgenossen ziehen. Ein ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder wäre ideal für mich. Gerne könnt Ihr mich besuchen kommen und kennen lernen.

Anton durfte zu einer netten Tierfreundin und ihrem Kater nach Veitshöchheim ziehen, wo er sich sehr wohl fühlt.