Zuhause gefunden Dezember 2014

Name: "Mausi"

Tigerkatze "Mausi" - geboren ca. 2007/2009 - wurde im Tierheim Würzburg als Fundkatze im Oktober 2014 abgegeben......

Anhand der Tätowierung lies sich ermitteln, dass sie über die Katzenhilfe Wü damals (auch als Fundkatze) kastriert wurde und so kam sie wieder zurück zu uns.


Nachdem sie niemand als vermisst gemeldet hat, darf sie nun für immer auf der Pflegestelle bleiben! :-)

Name: "Lissy"

Katze "Lissy" - geboren ca. 2011 - lief einer tierlieben Familie in Kitzingen zu.

Anfangs dachte man sie ist kastriert, aber das war sie leider nicht, sodass sie nun dieses Jahr zwei Babys hatte, die auch gut vermittelt werden konnten.

Sie ist pflegeleicht, lieb und eher ruhig und nicht so sehr verspielt, daher für eine Einzelperson bzw. ruhigen Haushalt gut geeignet! 

Nun ist Lissy selbstverständlich kastriert, entwurmt und tätowiert und sucht noch ein neues, gutes Zuhause - mit Möglichkeit zum späteren Freilauf.
Wer möchte die unkomplizierte, liebe "Lissy" kennen lernen??

Alle guten Dinge sind drei - so hat es nun nach dem 3. Anlauf für Lissy endlich geklappt - alles Liebe für Dich Lissy und Deine neue Familie!!

Name: "Hermine" und "Holly"

Zwei Kätzchen namens Hermine (Tigerle) und Holly (Schwarze) suchen ein neues Zuhause.

Die Beiden sind Schwestern und ca. im August 2014 geboren.
Nachdem sie ungewünschter Nachwuchs eines Bauernhofes sind, sollten sie "getötet" werden.
Daher nahmen wir sie schnellstmöglichst auf........

Hermine ist eine super nette und sehr neugierige Katze. Total verschmust und verspielt. Sie liebt es hinter den Ohren gekrault zu werden, da hält sie stundenlang still. Und guten Hunger hat sie auch.

Holly ist leider noch immer sehr schüchtern und schreckhaft. Aber sie ist auch sehr verspielt und braucht daher Geduld und Zeit!
Beide sind entwurmt und haben inzwischen auch ihre Erstimpfung erhalten.

Ein ruhiger Platz bei einem netten Ehepaar - ohne Kleinkinder und mit eingenetztem Balkon wäre super!!
Wer möchte die Beiden hübschen Geschwister kennen lernen??

Auch Hermine und Holly haben die Pflegeplatz-Familie so umgarnt, dass sie nun für immer dort bleiben dürfen! :-)

Name: "Nancy"

Mein Name ist Nancy und ich wurde ca. 2012 geboren und suche nun dringend ein  neues Zuhause.

Ich habe 2 Handicaps: Zum einen bin ich komplett blind, aber das hält mich nicht vom rennen und toben ab. Zum anderen bin ich sehr dominant, ich vertrage mich leider nicht mehr mit meinen Katzen-Kumpels.

Deshalb sollte ich am besten alleine ohne Artgenossen in meinem neuen Zuhause wohnen. Ich bin aber auf der anderen Seite total verschmust und liebe Streicheleinheiten.

Selbstverständlich bin ich kastriert und auch geimpft.

Wer gibt mir ein neues, endgültiges Zuhause?

Unsere blinde Nancy hat nun endlich das gewünschte Einzelprinzessin-Zuhause bei lieben Menschen gefunden - alles Gute :-)

Name: "Sophie"

Sophie stammt aus einem Wurf getigerter Kätzchen. Ihre Geschwister konnten vermittelt werden. Sie ist als einzige noch übrig und mittlerweile schon lange auf der Pflegestelle. 

Geboren wurde sie etwa 2009. Sie ist ganz brav, zutraulich und lieb und natürlich auch gesund.

Sophie sucht jetzt endlich ein schönes Plätzchen, wo sie für immer bleiben darf.

Nach vielen Jahren auf der Pflegestelle hat Sophie letztendlich doch noch ein schönes Zuhause in der Frankfurter Gegend gefunden.

Name: "Orelie"

Orelie (Juni 2014 weiß/grau) und Balu (September 2014 Braun getigert) wohnen in einer Pflegestelle mit 2 großen Katern!

Orelie ist eine schüchterne kleine Maus, sie braucht Zeit zum eingewöhnen und um Vertrauen zu fassen!
In Balu hat sie den perfekten Kumpel gefunden, sie spielen sanft miteinander und suchen gegenseitig ihre Nähe zum kuscheln!!

Wir freuen uns riesig darauf, Euch kennenzulernen und würden am liebsten zusammen zu Euch ziehen!!

Orelie darf nun für immer auf ihrer Pflegestelle bleiben :-)

Name: "Frenzy"

Die hübsche Katze ist ca. 3 - 4 Jahre alt und tauchte bei einem Würzburger Zoofachmarkt auf. Leider fand sich kein Besitzer, so dass Frenzy nun ein neues Zuhause sucht. Natürlich ist Frenzy mittlerweile kastriert und geimpft.

Frenzy kann lieb und verschmust sein, braucht aber eine ganze Weile bis sie Vertrauen zu neuen Menschen faßt. Sie braucht ein Zuhause bei katzenerfahrenen und geduldigen Menschen. Auf Artgenossen kann sie gerne verzichten. Es wäre schön, wenn ein Balkon vorhanden wäre.

Wer die eigenwillige Katzendame kennenlernen möchte, kann gerne einen Besuchstermin ausmachen.

Frenzy hat eine Tierfreundin gefunden, die die schwierige Katze ins Herz geschlossen und sie adoptiert hat.

Name: "Heidi", "Hanni"

Hallo Ihr Freunde der Minitiger,

 

wir zwei Mädels wurden ca. Mitte September geboren und waren leider kein gewollter Nachwuchs! Mittlerweile sind wir auf einer Pflegerstelle und wurden ordnungsgemäß entwurmt und bekommen bald unsere Erstimpfung. Wir sind freundliche, kontaktfreudige Katzen, verspielt und anhänglich und lassen uns sehr gerne kraulen, was wir auch mit ausgiebigen schnurren  bestätigen. Wir sind stubenrein und für reine Wohnungshaltung geeignet, doch gegen einen kleinen Garten mit der Möglichkeit zum Freilauf hätten wir nichts einzuwenden!

Wer uns  kennenlernen möchte, kann uns gerne  besuchen kommen, ruft doch mal an wir warten schon auf euch!

Hanni und Heidi haben ein schönes Zuhause mit herrlichem Garten gefunden!

Name: "Enya"

Hallo Ihr Freunde der Minitiger,

mein Name ist Enya und ich bin ca. 6-8 Jahre alt. Mich hat wohl jemand einfach im Wald ausgesetzt, so dass ich jetzt ein neues Zuhause brauche! Ich bin eine ruhige und verschmuste Katze, die gerne bei ihrem Menschen ist und auch noch gerne spielt, wahrscheinlich werde ich nach der Eingewöhnung wieder Freigang wollen! Da ich aber mit anderen Katzen nicht kompatibel bin suche ich dringend einen Platz als Einzelprinzessin mit keinen kleinen Kindern, da ich sehr deutlich zeige, wenn ich was nicht möchte! Mittlerweile wurde ich geimpft und habe einen Mikrochip bekommen, falls ich mich mal verlaufen sollte.

Da ich mich auf der Pflegestelle nicht mit den anderen Katzen vertrage, bin ich sehr einsam in meinem Zimmer und sehne mich nach Ansprache und Gesellschaft, ich mache schon aus Verzweiflung kleine Kunststücke nur das man etwas länger bei mir bleibt! Bitte besucht mich doch mal, damit ich euch zeigen kann, was ich für eine liebenswerte Katze bin!

Wer mich kennen lernen möchte, kann mich gerne besuchen kommen, ich warte auf euch!

Enya hat ein liebevolles Zuhause gefunden!

Name: "Barney" und "Beetlejuice"

Miau und hallo, wenn wir uns kurz vorstellen dürfen:
wir sind Beetlejuice und Barney, zwei liebe, quirlige Pantherjungs!

Wir sind im Mai 2014 geboren und wohnen seit Ende Juli auf unserer Pflegestelle, weil wir dort, wo wir geboren und aufgewachsen sind, zuviel waren und erschlagen werden sollten.... :-(
Seitdem wir gemerkt haben, dass Kuscheln total toll ist, wollen wir am liebsten gar nichts anderes mehr tun und schnurren wie die Weltmeister! :D

Ansonsten tun wir, was Kätzchen gerne so tun: Spielen, Miteinander raufen, Riesenkohldampf haben und Neugierig sein!

Was uns jetzt noch fehlt ist unser eigenes Zuhause!
Wir sind pflegeleicht, stubenrein, beim essen (noch) nicht wählerisch und haben bereits die ersten Tierarztbesuche inkl. Impfung haben wir auch brav absolviert.

Kommt uns lernt uns kennen, wir freuen uns schon! >^^<

Beide haben - leider getrennt voneinander - das perfekte Zuhause gefunden - jeweils bei einem Artgenossen und somit Spielgefährten - alles Gute ihr lieben zwei :-)

Name: "Umi" und "Ulysses"

Huhu, ich bins, die Umi!!!

Ich bin die mit der symetrischen Mütze auf den Bildern, der andere mit der schiefen Mütze ist mein Bruder der Ulysses.
Wir kamen im Herbst 2013 zu unserer Pflegestelle, geboren wurden wir wohl Anfang 2013.
Bisher lebten wir nur draussen in einem Holzstapel und schmuggelten uns ab und zu ins Haus. Aber das wollte man dort nicht mehr und so mussten wir dort leider weg.
Nun mussten wir erstmal ganz schön umdenken...Wände um uns rum, eine Schüssel mit Krümeln drin zum Geschäft-machen, Essen etc in Schüsseln und so weiter. Mittlerweile hab wir das natürlich alles voll ausgecheckt...okay, der Ulysses benutzt leider nicht immer das Katzenklo und leider findet er Menschen immer noch ganz arg gruselig und flüchtet immer auf den Schrank, wenn einer kommt, aber dafür hab ichs voll drauf: Klo gehen ist selbstverständlich und nachdem ich bemerkt hab, dass die Komische eigentlich voll nett ist, bin ich mittlerweile ein kuscheliger und frecher Kobold geworden.
Ich spiele supergerne mit Bällchen und knabbere beim Schmusen gerne mal an den Streichel-Händen...und manchmal kneife ich meiner Pflege-Dosi ganz frech in den Hintern wenn sie grade das Futter oder das Klo macht...aber nur ganz heimlich und nicht so fest, ich will ja nur Spaß machen! ^^
Ich würde mich prinzipiell überall wohlfühlen, aber ich möchte meinen Bruder nicht verlassen, daher wäre es gut wenn wir zu jemandem ziehen der gaaaaanz viel Einfühlungsvermögen und Geduld für ihn hat. Denkbar wäre auch ein Platzerl auf einem Bauernhof oder einem Reiterhof, wo wir auch gefüttert werden und tierärztlich versorgt, sofern nötig.
So oder so würde ich mich total freuen, wenn wir ein festes Zuhause  und unsere eigenen Menschen kriegen!Also traut euch ruhig!!!
Eure Umi ^^

Beide haben zusammen nun endlich das optimale, verständnisvolle Zuhause gefunden, dass sie gesucht und verdient haben.
Wir freuen uns sehr und wünschen alles alles Gute! :-D

Name: "Elvis"

Hi ich bin der Elvis,

Ich bin ca. Ende Juli 2014 geboren und lebe seit September 2014 in einer Pflegestelle mit anderen Katzen.
Die mag ich auch total gerne, denn die spielen mit mir und das ist mit Abstand meine Lieblingsbeschäftigung! ^^

Ausserdem schmuse ich gern und schnurre dann wie eine elektrische Zahnbürste :)

Meine Pflege-Leute rufen mich auch manchmal Evil Kneevel,  weil ich immer so lustige Bocksprünge und kleine Stunts aufführe!

Ich wünsche mir trotz meiner Freunde hier ein eigenes Zuhause,  am besten mit einem (evtl schon vorhandenen) katzenkumpel mit dem ich spielen und kuscheln kann!   Also....kommt und lernt mich einfach kennen! >^^<

Elvis ist zu einer sehr lieben Katzenfreundin inklusive einem lieben Kater aus Zypern gezogen - alles Liebe kleiner Elvis :-D

Name: "Bella" und "Bianca"

Wir heißen Bella und Bianca, sind also zwei Katzenmädchen und sehen uns zum Verwechseln ähnlich.

Ca. Ende April/Anfang Mai 2014 wurden wir geboren.
Wir sind noch etwas scheu und schüchtern, aber ich, die Bella, bin mittlerweile eine richtige Schmusebacke geworden.
Und meiner Schwester Bianca gefällt das Kuscheln und Schmusen auch ganz gut, obwohl sie es nicht zugeben will.

Mit anderen Katzen verstehen wir uns auch, besonders wenn sie so nett sind, wie der große, dicke Kater vom Pflegefrauchen.

Zur Zeit sind wir Wohnungshaltung gewöhnt, aber gegen gesicherten Freilauf haben wir auch nichts einzuwenden.

Wir möchten gern zusammen vermittelt werden oder zu einem anderen Spielkameraden ziehen.

Die Erstimpfung und Entwurmung haben wir schon hinter uns, ebenso wie die Kastration und Kennzeichnung (Tätowierung und Chip).

Über einen Kernlernbesuch freuen wir uns beide.

Die Schwestern haben ein neues Zuhause inklusive "Katzenbruder" gefunden! :-)

Name: "Paula"

Paula (geboren ca. Juli 2014, Braun getigert) und
sucht ein liebevolles zu Hause, bei Artgenossen!

Zur Zeit lebe ich in einer Pflegestelle mit zwei Katern und verstehe mich prima mit Ihnen!

Ich bin sehr verspielt und kontaktfreudig und könnte auch zu einer Familie mit Kindern und einem Spielkameraden umziehen.

Ich freue mich riesig darauf, Euch kennenzulernen!!

Paula hat ein neues liebevolles Zuhause bei einem lieben Kater in Höchberg gefunden :-)

Name: "Balu"

Balu wurde im April 2012 geboren und ist ein super lieber Kater. Er hat seinen eigenen Kopf und kommt zum Schmusen wenn er Lust hat ? typisch Katze eben. Er benötigt unbedingt Freigang, da Mäuse jagen sein Lieblingshobby ist. An richtigen Freigang muss er allerdings erst langsam herangeführt werden, da er bis jetzt nur Freilauf in einem gesicherten Garten kennt. Deshalb sucht er ein Zuhause in verkehrsberuhigter Gegend.

 

Leider muss er abgegeben werden, da er mit dem anderen Kater im Haus nicht mehr klar kommt. Über eine nette Katzedame im neuen Zuhause würde er sich aber freuen. Balu hat einen leichten Schatten auf den Augen, da er als Baby mit Katzenschnupfen infiziert war. Dies beeinträchtigt ihn aber in keinster Weise.

 

Er liebt es Bällchen oder Federpuscheln hinterher zu jagen und sich in jeden noch so kleinen Karton hinein zu zwängen. Wenn er dann müde ist, relaxed er gerne auf seinem Lieblingsplatz (siehe Foto). Entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt ist er natürlich auch.

 

Balu würde sich sehr freuen, wenn ihn liebe Menschen bald adoptieren würden.

Balu durfte zu Katzenfreunden und einem schon vorhandenen Artgenossen ziehen, mit dem er sich gleich gut verstanden hat.

Name: "Lara"

Auch Lara ist unerwünschter Nachwuchs einer Katze, die man ?vergessen? hat zu kastrieren. Mittlerweile wurde dies über die Katzenhilfe nachgeholt.

 

Lara ist sehr lieb und zutraulich und einfach nur dankbar, dass sie noch vor dem Winter auf eine Pflegestelle der Katzenhilfe ziehen durfte. Sie hat sich schnell eingelebt und mit den anderen Katzen angefreundet.

 

Mittlerweile wurde sie auch entwurmt, kastriert und geimpft. Geboren ist sie etwa im Mai 2014. Da sie schon ein Weile draußen gelebt hat, wäre ein Zuhause mit späterem Freilauf optimal.

 

Interessenten können gerne einen Besuchstermin ausmachen.

 

Lara hat nun auch ein liebevolles Zuhause gefunden!

Name: "Emilia", "Elia" & "Elsa"

Auch die drei Kätzchen sind ungewollter Nachwuchs, um die sich niemand gekümmert hat. Sie wurden ca. Anfang September 2014 geboren. 

 

Die Schwestern sind gesund und munter, stubenrein und bereits entwurmt. Wie alle Kätzchen in dem Alter sind sie sehr verspielt und immer auf Entdeckungstour. An katzenfreundliche Hunde sind sie auch schon gewöhnt, wie man auf dem Foto sehen kann.

 

Elia und Elsa möchten auf jeden Fall zusammen in ein neues Zuhause ziehen. Für reine Wohnungshaltung sind sie bestens geeignet. Ihre Erstimpfung haben sie bereits erhalten!

 

Wer sie kennen lernen möchte, kann gerne einen Besuchstermin vereinbaren.

Emilia konnte zu einem netten Kater vermittelt werden. Elia und Elsa sind in ein Katzenparadies mit großem Garten und katzenfreundlichem Hund gezogen!

Name: "Mama Minka", "Zita", "Zarina", "Zora", "Zorro", "Urmeline"

Hallo Ihr Freunde der Minitiger,

wir sind eine bunte Truppe bestehend aus 3 Glückskätzchen einem rotem Katerchen und klein Urmeline! Ich Mama Minka habe meine Rasselbande ca. am 9. September zur Welt gebracht! Urmelinchen habe ich später angenommen, sie ist ca. eine Woche jünger. Weder ich noch meine Kitten waren erwünscht und wären krank geworden und verhungert hätte uns die Katzenhilfe nicht aufgenommen! Ich wurde bereits kastriert und meine Kitten und ich haben bereits unsere Erstimpfung bekommen.

Nun suche nur noch ich einen Platz als Einzelprinzessin  ein Katzenwürdiges Zuhause und würden gerne bald bei euch einziehen! Wir garantieren viel Spaß und Unterhaltsamkeit!

Kommt uns doch mal besuchen, wir warten schon auf euch!

Alle Kitten haben bei netten Familien ein schönes Zuhause gefunden!