Zuhause gefunden April 2015

Name: "Cheyenne"

"Cheyenne" ist 2010 geboren und weiblich.

Die ängstliche, schwarz-weisse Katze, stammt aus einem "Mehrkatzenhaushalt"
und verträgt sich nicht (mehr) mit den anderen dort lebenden.

Zum Glück konnte sie direkt ein neues Liebevolles Einzel-Zuhause finden! :-)

Name: "Cajus" (rot-weiss) und "Luna" (getigert)

Kater "Cajus" und Katze "Luna" suchen dringend ein neuese Zuhause!

Leider muss ich mich von den beiden trennen, weil die Tochter meines Lebensgefährten eine massive Katzenhaarallergie hat und ein gemeinsamer Haushalt somit nicht mit den beiden möglich ist.

Es handelt sich um Geschwister, beide sind ca. Mai 2011 geboren, kerngesund, gechipt, tätowiert, geimpft (mit Pass), kastriert und sehr, sehr anhänglich und verschmust.

Am liebsten sollen sie zusammen in liebevolle Hände abgegeben werden!

Außerdem wäre es wichtig, dass die zwei nach draußen könnten, weil sie sich inzwischen so an den Freigang gewöhnt haben und nicht mehr darauf verzichten wollen/ können/ sollten.

Meine Kontaktdaten sind bereits seit gut zwei, drei Monaten in meiner TA- Praxis hinterlegt ? allerdings hat sich bislang noch kein neues Zuhause für die beiden finden lassen; deshalb versuche ich es nun auf diesem Weg.

Die beiden haben zusammen ein neues Zuhause gefunden! :-)

Name: "Kamilla"

Kamilla wurde im Frühjahr 2014 geboren. Sie sucht ein schönes Zuhause in reiner Wohnungshaltung, wo schon ein netter Spielkamerad vorhanden ist. Die sensible Katze ist für ihr Altern ziemlich ruhig und zurückhaltend und könnte daher auch zu einem Artgenossen vermittelt werden, der etwas älter ist.

 

Die hübsche Schildpattkatze ist bereits geimpft und kastriert. Wer sie kennen lernen möchte, kann gerne einen Besuchstermin ausmachen.

"Kamilla" hat ein Zuhause als Zweitkatze gefunden :-)

Name: "Hermes" und "Herakles"

"Hermes" und "Herakles" - geboren im Sommer 2014 und zwei Kater -
sind das Ergebnis zuvieler unkastrierter Katzen und suchen nun daher ein neues Zuhause.

Hermes, der Tigerkater, lässt sich nehmen und ist total verschmust.
Er schläft gerne im Bett, klettert in den Kühlschrank und auf den Tisch, wenn man nicht aufpasst,  und sucht auch Menschenessen.

Herakles ist eher vorsichtig, aber auch er lässt sich nehmen und kuschelt auf dem Arm. Man darf nur nicht hektisch auf ihn zupoltern, dann zieht er sich in den Kratzbaum zurück.
Auch er freut sich aber über Streicheleinheiten.

Entwurmt, kastriert sowie tätowiert sind die beiden inzwischen, nun steht die Erstimpfung als nächstes an.

Die Beiden müssen nicht zwingend zusammen bleiben, es wäre aber schön!
Sie werden aber nicht als Einzelkatzen vermittelt, das heisst ein sozial verträglicher Artgenosse im gleichen Alter etwa sollte schon vorhanden sein!

Beide können auch als reine Wohnungskatzen vermittelt werden, aber dann wäre ein eingenetzter Balkon wünschenswert.

Wir freuen uns auf Anfragen von lieben, geduldigen Menschen - grössere Kinder sind auch eher kein Problem, denn Kind lernen sie grad bei der Pflegestelle kennen.

Beide konnten zusammen ein liebes Zuhause finden! Alles Gute Ihr Zwei!:-D

Name: "Eleonor", "Eric" und "Erin"

Eric ("schwarz ") und Erin ("Grau mit weißen Bauch ") sind im Sommer 2014 geboren.
(Beide haben noch eine kleine Tiger-Schwester namens Eleonor, die aber auf dem Pflegeplatz bleiben darf!)

Alle sind entwurmt, sowie tätowiert und kastriert und haben die erste Impfung gut hinter sich gebracht.  

Da sie Menschen erst später kennen gelernt haben, sind sie Fremden gegenüber etwas zurückhaltend. Sie brauchen viel Eingewöhnungszeit!
Wenn ihnen etwas zuviel  wird verstecken sie sich sehr gerne.

Bei ihrer Pflegestelle kommen sie zum streicheln  und schnurren dabei. 

Vertragen sich mit Kindern und Hunden, sind dabei aber vorsichtig, daher suchen sie - am Liebsten zusammen - einen ruhigen, verständnisvollen Platz, wo man ihnen Zeit gibt.

Eric und Erin haben zusammen ein gutes Zuhause gefunden! :-)
Eleonor darf auf der Pflegestelle wohnen bleiben :-)

Name: "Olena und Orelia"

Die beiden Katzengeschwister-Mädels "Olena" (links im Bild) und "Orelia" (rechts im Bild) wurden bei einer Kastrationsaktion - zusammen mit ihren Brüdern - eingefangen.

Nachdem die Katzen dort wenig Zukunft haben (der Besiter ist verstorben), haben wir sie aufgenommen, um ihnen die Chance auf ein neues Zuhause zu geben.
Die beiden sind im Frühjahr 2014 geboren. Sie sind inzwischen entwurmt, geimpft und kastriert/tätowiert.
Beide sind anfangs schüchtern, aber dann beide sehr lieb und verschmust.
Daher muss man ihnen Eingewöhnungszeit gewähren. Katzenerfahrung wäre von Vorteil. Für kleine Kinder sind sie eher nicht geeignet, da doch noch etwas schreckhaft.

Wer möchte die zwei lieben Katzenmädels kennenlernen?

Meine Mädels haben ein liebes Zuhause gefunden! Alles alles Gute euch! :-)