Zuhause gefunden September 2015

Name: "Rocky", "Ranger", "Raffaelo" & "Rosina"

Auch dieses niedliche Quartett kam als Nachwuchs einer herrenlosen, wilden Straßenkatze auf die Welt. Sie wurden am 01. Juni geboren und sind nun auf der Suche nach einem schönen Zuhause, am liebsten jeweils im Doppelpack. Die Mutter wurde über die Katzenhilfe kastriert und wird vor Ort von einer Katzenfreundin weiter gefüttert.

 

Rosina und ihre 3 Brüder sind, wie alle Katzenkinder, neugierig und verspielt und nichts ist vor ihnen sicher. Sie sind bereits entwurmt und bekommen demnächst ihre Erstimpfung. Für reine Wohnungshaltung sind sie gut geeignet, ein eingenetzter Balkon wäre aber schön.

 

Wer die Rasselbande einmal kennen lernen möchte, kann gerne einen Besuchstermin ausmachen.

 

Die Kätzchen durften jeweils zu zweit in ein schönes Zuhause umziehen.

Name: "Obama" und "Ohle"

 Die beiden Zuckerschnuten wurden Anfang Juni 2015 geboren.

Mit ihrer Mutter und 2 weiteren Geschwistern sind sie einer tierlieben Frau zugelaufen, die sich um die 5 gekümmert hat. Die Mutter wurde kastriert und darf dort bleiben. Die beiden Geschwister fanden schon ein neues Zuhause.

Obama - mit viel schwarz - und Ohle sind sehr verschmust und verspielt. Da sie sich sehr lieb haben, suchen sie zusammen einen Platz, an dem sie gemeinsam alt werden dürfen.

Sie wurden beide geimpft und entwurmt. Sind stubenrein und meistens auch gut erzogen.

Wer möchte die beiden Jungs kennen lernen?

Die Zwerge durften in eine tolle 5er WG umziehen und rocken dort jetzt die Bude.

Name: "Sunny"

Auch Sunny ist ein herrenloses Fundkätzchen. Sie wurde ca. im Mai 2014 geboren. Sie ist verspielt und neugierig wie alle jungen Katzen und sucht jetzt ein schönes Zuhause. Da sie mit Artgenossen nicht so viel anfangen kann, könnte sie gut als Einzelkatze mit späterem Freilauf in verkehrsberuhigter Gegend vermittelt werden.

 

Entwurmt, geimpft und kastriert wurde sie bereits. Es wäre schön, wenn sich bald Interessenten melden und ihr ein schönes Zuhause geben würden.

 

Sunny hat ein schönes Zuhause in Würzburg gefunden. 

Name: "Ginger" & "Fred"

Ginger und Fred wurden bei einer größeren Kastrationsaktion im Sommer 2013 aufgenommen. Da sie so krank waren, konnten sie nicht mehr zurück gebracht werden. Sie wurden liebevoll aufgepäppelt und gesund gepflegt und von den vielen Parasiten befreit. Jetzt sind sie gesund und munter und auf der Suche nach einem schönen Zuhause. Geboren sind sie etwa im Mai 2013.

 

Ginger ist mittlerweile zutraulich und verschmust, Fred ist bei Fremden erst etwas zurückhaltend. Kastriert sind sie natürlich auch. Sie hängen sehr aneinander und suchen deshalb gemeinsam ein gutes Zuhause bei einfühlsamen Menschen.

 

Mit reiner Wohnungshaltung würden sie sich zufrieden geben, ein katzensicherer Balkon sollte aber vorhanden sein. In verkehrsberuhigter Gegend könnten sie auch mit Freilauf nach der Eingewöhnungszeit vermittelt werden. 

 

Wer gibt dem netten Duo eine Chance?

Ginger und Fred dürfen für immer auf ihrer Pflegestelle bleiben.