Zuhause gefunden Dezember 2016

Name: "Glöckchen"

"Glöckchen" ist eine getigerte BKH-Mixkatze und ca. 6 - 8 Jahre alt.

Die zutrauliche Katze lief tierlieben Leuten im Landkreis Würzburg Ende des Sommers 2016 zu.

Sie hatte zwar ein Halsband mit Glöckchen dran, aber leider keine Tätowierung oder Chip geschweige denn Adresse. So kam sie auch zu ihrem Namen. Ein Besitzer hat sich bisher keiner gefunden.
Glöckchen ist weiblich, kastriert und hat vermutlich chronischen Schnupfen. Dieser ist zwar schon viel besser geworden als anfangs, aber wird ihr wohl erhalten bleiben.

Sie sucht ein Zuhause als Einzelprinzessin - sie braucht keine anderen Katzen um sich herum.
Schön wäre ein eingenetzter Balkon.

 "Glöckchen" hat vor Weihnachten noch ein superschönes Zuhause gefunden! :-D

Name: "Omimi"

Die hübsche Tigerkatze Omimi mit den grünen Augen ist ca. im Oktober 2014 geboren.

Omimi ist kastriert und entwurmt, Impfung steht noch an.

Sie lief ausgehungert und mager an einer der Futterstellen zu und es konnte kein Besitzer ausfindig gemacht werden.

Daher suchen wir für die liebe, weibliche Katze ein neues Zuhause, möglichst mit Freilauf nach Eingewöhnungszeit.

"Omimi" hat ein wunderbares, liebevolles Zuhause gefunden! :-)

Name: "Bob", "Balu" und "Bilbo"

Bob - geboren ca. Ende Juli 2016 - hatte keinen schönen Start ins Leben: Ganz allein, dem Tod näher als dem Leben, fanden ihn Tierschützer in Essfeld und päppelten den kleinen Racker wieder auf.

Heute ist er ein quirliger, verspielter Kater, der gern auch mal stürmisch Hosenbeine erklimmt. Seine restlichen acht Leben will Bob am Liebstem zusammen mit seinen Freunden Balu und Bilbo oder anderen gleichaltrigen Katzen verbringen.

Balu stammt zusammen mit Bilbo aus dem gleichen Wurf von einem Reiterhof in Biebelried und wurde am 11.08.2016 geboren.

Balu ist ein Mädchen und schmust für ihr Leben gern. Wenn sie einmal angefangen hat, ist es schwer, sie wieder vom Schoß zu bekommen. Ihre zweite Lieblingsbeschäftigung ist es, mit Bob und ihrem Bruder zu raufen.

Bilbo  der Bruder von Balu - hat ein bisschen gebraucht, um aufzutauen, laute Geräusche und schnelle Bewegungen erschrecken ihn noch - mittlerweile ist der Kleinste der Runde aber auch aufgetaut und genauso anhänglich wie seine Schwester. Geboren am 11.08.2016

Bob, Balu und Bilbo sind entwurmt und haben ihre Erstimpfung erhalten.

Wir suchen für die Kätzchen ein Zuhause zusammen oder im Zweierpack oder bei einem gleichaltrigen Artgenossen!

Bilbo und Balu haben ein super tolles Zuhause gefunden und Bob darf in der Pflegefamilie bleiben :-D

 

Name: "Nala" und "Nicki"

Nala, das schildpattfarbene Mädchen,  und Nicki, der rote Kater, die beide etwa Anfang/Mitte August 2016 geboren wurden, sind Geschwister und wurden von einer herrenlosen, streunenden Katze geboren, die keine Menschen kannte.

Auf ihrer Pflegestelle mussten sie also erstmal an Menschen gewöhnt werden. Sie sind zwar noch etwas schüchtern gegenüber Menschen, aber inzwischen sind sie bei ihrer Pflegemami schon richtig verschmusst.

Sie sind sehr aufgeweckt und verspielt – nichts ist vor ihnen sicher. Sie waren von Anfang an sofort stubenrein und wurden bisher entfloht und entwurmt, die erste Impfung folgt noch vor ihrem Auszug. Da die Beiden Geschwister sind und sehr aneinander hängen, würden sie gerne gemeinsam vermittelt werden.

Wer möchte das Dreamteam kennen- und lieben lernen?

Die beiden haben zusammen einen wundervollen Platz in Würzburg gefunden. :-)

Name: "Wickey" und "Wilma"

Die beiden Katzenkinder wurden vermutlich ausgesetzt und von tierlieben Menschen gefunden und bei uns abgegeben. Sie waren von Anfang an sehr verschmust und stubenrein. 

Wickey und Wilma wurden Anfang Juli 2016 geboren und bei uns entfloht und entwurmt. Jetzt steht erstmal die Kastration an und dann können sie in ihr neues Zuhause umziehen. 

Die beiden Racker haben vor nichts Angst, deshalb würden sie sich auch in einem turbulenten Haushalt auch mit Kindern wohlfühlen. 

Wer möchte mal Probekuscheln? 

Die beiden Schmusebacken durften in Kinder glücklich machen und haben ein tolles Zuhause gefunden. 

Name: "Maja"

Maja ist eine Fundkatze, die in einem Betrieb in Waldbüttelbrunn zugelaufen ist. Eine Angestellte hat sie gefüttert und die Katzenhilfe benachrichtigt. Über die vorhandene Tätowierung konnte in Erfahrung gebracht werden, dass sie Ende 2005 über die Katzenhilfe kastriert wurde. Sie ist also ca. 11 Jahre alt. Ein Besitzer konnte leider nicht mehr ausfindig gemacht werden.

Die hübsche Glückskatze ist sehr lieb, verschmust, ruhig und anhänglich. Mit den anderen Katzen auf der Pflegestelle verträgt sie sich auch gut. Sie genießt es im Haus zu sein und macht keine Anstalten wieder nach draußen zu wollen.

Beim Tierarzt wurde festgestellt, dass sie einen langsam wachsenden Lippentumor hat, der inoperabel ist und momentan nicht behandelt werden muss.

 

Wer die brave Maja kennen lernen möchte, kann gerne einen Besuchstermin ausmachen.

 

Maja hat ein schönes Zuhause bei einer Katzenfreundin in Marktheidenfeld gefunden.