Zuhause gefunden März 2017

Name: "Momo" und "Chaplin"

Momo und Chaplin wurden bei einer Kastrationsaktion auf einem Müllplatz eingefangen und durften auf eine Pflegestelle ziehen. Anfangs waren sie sehr scheu, heute erinnert nichts mehr an die schlechten Start. 

Momo ist sofort kuschelig und spricht wahnsinnig viel mit ihrem Menschen, Chaplin braucht etwas länger, aber nach ein paar Tagen kommt sie auch zum kuscheln und fordert das auch richtig ein. Im Bett schlafen beide sehr gerne ganz nah beim Menschen. 

Sie wurden Anfang August 2016 geboren, sind inzwischen kastriert und 2-fach geimpft, natürlich mehrfach entwurmt und frei von sonstigen Mitbewohnern. 

Seit der Fangaktion leben sie in reiner Wohnungshaltung, Hunde kennen sie von der Pflegestelle. 

Wer möchte die beiden Schönheiten probekuscheln?

Die beiden Zuckerschnuten durften gemeinsam in ihr neues Zuhause ziehen. 

Name: "Dexter" und "Mia"

Mia und Dexter wurden Anfang September 2016 geboren. Die beiden Geschwister haben schon ein liebevolles Zuhause gefunden und die Mutter wurde durch uns kastriert. Jetzt möchten die beiden Geschwister sich in das Herz des neuen Dosenöffners schnurren.

Sie sind beide sehr lieb und anhänglich. Katzenkindertypisch natürlich verspielt und mit viel Blödsinn im Kopf. 

Sie wurden bereits kastriert, die erste Impfung erfolgt in kürze. 

Bisher haben sie in reiner Wohnungshaltung gelebt, sie sind stubenrein und frei von Parasiten.

Wer möchte das Traumpaar kennen lernen? 

Mia und Dexter durften zu 2 18jährigen Katzen ziehen und mischen dort jetzt die Bude auf. Für die Senioren ist der Zuwachs ein Jungbrunnen. 

Name: "Einohrmimi"

Unsere Ein-Ohr-Mimi sucht ein Einzelzuhause.

Sie ist vor längerer Zeit auf einem Reithof zugelaufen und wurde dort versorgt. Über die Jahre wurde sie immer zutraulicher und verschmuster beim Menschen. 

Inzwischen ist sie ca. 9 Jahre und durch einen Krebs musste ihr Ohr amputiert werden. Deshalb durfte sie auf eine Pflegestelle in Würzburg ziehen. 

Menschen liebt sie, Katzen hasst sie und Kinder findet sie nicht prickelnd. 

Sie würde sich über ein Zuhause mit Freigang oder Balkon freuen. 

Wer möchte unser Einhorn kennen lernen?

Mimi ist in den schönen Odenwald gezogen und hat jetzt riesiges Grundstück mit Hasen und Heustall nur für sich. 

Name: "Monster-Cleo"

Das kleine Monster Cleo wurde bei einer Kastrationsaktion auf einer Mülldeponie eingefangen. Damals war sie ein "Fauche-Monster" heute ist sie ein "Schmuse-Monster"

Sie wurde wohl Anfang August 2016 von einer wildlebenden Katze geboren. Inzwischen ist sie kastriert, geimpft und kann sofort in ihr neues Zuhause ziehen. 

Mit anderen Katzen versteht sie sich super und Menschen findet sie inzwischen toll. 

Wer möchte ihr ein Zuhause als Zweitkatze geben?

Cleo durfte ins schöne Oberbayern ziehen und hat dort jetzt eine tolle Spielgefährtin 

 

Name: "Harold"

"Harold" ist an einer Futterstelle im Landkreis Würzburg im Herbst 2015 zugelaufen.
Nachdem kein Besitzer ermittelt werden konnte - er war weder gechipt, noch tätowiert oder kastriert, wurde er im Frühjahr 2016 durch unseren Tierarzt untersucht und auch kastriert.

Er ist noch nicht uralt - geboren ca. 2015/2014, Farbe: rot-weiss.
"Harold" brauchte anfangs viel Geduld, aber dann wurde er doch noch zutraulicher und durfte auf der Pflegestelle bleiben. 
Man kann ihn streicheln und er läuft auch oft einem überall hinterher, aber wenn er nicht mag, dann mag er auch nicht und duldet es dann auch nicht. Daher sind hier Katzenkenner gefragt!

Wir suchen für ihn ein Zuhause, wo man ihm Zeit gibt und seine Eigenarten akzeptiert. Andere Katzen mag er nicht unbedingt, er möchte am Liebsten "Einzelprinz" sein. Vorallem Kater sind ihm ein Dorn im Auge!

Harold hat endlich ein tolles, liebevolles Zuhause bei geduldigen Katzenkennern gefunden! Wir freuen uns sehr mit ihm! :-D

Name: "Buddy" & "Billy"

Hallo Ihr Freunde der Minitiger,

Billy und Buddy sind Brüder und wurden Mitte Mai geboren. Da die beiden erst recht spät Kontakt zu Menschen hatten ist vor allem Buddy noch etwas schüchtern. Sie suchen nun ein Zuhause bei Katzen erfahrenen Leuten, die ihnen die nötige Zeit zum Eingewöhnen geben! Sie sind sowohl zur reinen Wohnungshaltung als auch als Freigänger geeignet. Kleine Kinder sollten keine im Haushalt sein!

Beide sind entwurmt, geimpft und kastriert.

Wer die beiden einmal kennen lernen möchte, kann gerne einen Besuchstermin ausmachen!

Die beiden haben ein liebevolles zu Hause mit tollem Auslauf gefunden! 

Name: "Zamora"

Giotto und Zamora sind im Sommer 2015 geboren. Giotto ist noch etwas zurückhaltend und ängstlich, jedoch packt ihn von Zeit zu Zeit die Neugier und er traut sich aus seinem Versteck. Zamora dagegen ist sehr zutraulich, sozial und aktiv. Die Beiden geben ein gutes Team ab und können daher gemeinsam in eine ruhige Wohnung vermittelt werden. Sie können aber auch einen anderen Spielgefährten aus der Pflegestelle mitbringen oder zu einem passenden, schon vorhandenen Artgenossen ziehen.

Sie sind bereits zweifach geimpft und kastriert. Wer Interesse hat, kann sich gerne melden und einen Termin zum Probekuscheln ausmachen.

Zamora hat ein schönes zu Hause bei einem neuen Artgenossen gefunden!

Name: "Kira" und "Peter"

Kira und Peter sind 10 Jahre alt und reine Wohnungskatzen und Geschwister. Sie verstehen sich gut und sollten zusammen bleiben. 

Kira ist anfangs etwas zurückhaltender und liebt Frauen, Peter ist ein Kuschelkater von Anfang an und liebt jeden Menschen sofort, vor allem, wenn er etwas essbares in der Hand hat. 

Wegen einer entstandenen Lungenkrankheit müssen die Katzen schnellstmöglich in ein neues Zuhause ziehen. 

Bis Ende März können sie noch in ihrem gewohnten Zuhause blieben, danach benötigen die beiden ein Zuhause. 

Wer möchten den beiden Senioren ein gemeinsames Zuhause schenken?

Die beiden Senioren durften in ein Haus mit Garten umziehen.