Hey, ich bin's - der Kosmo!

Ich erzähle Euch mal hier kurz meine Geschichte:

Vor einiger Zeit haben mich ein paar Anwohner in Kitzingen gefunden. Ich war wohl schon apathisch. Wie lange ich da schon draußen war und woher ich kam, kann ich Euch gar nicht sagen. Naja, auf jeden Fall erst mal ab zum Arzt in Kitzingen. Die kennen dort ja auch Gott und die Welt.

Der Doc in Kitzingen hat mir dann einen coolen Pflegeplatz hier bei der Katzenhilfe organisiert.

Später dann mal beim Röntgen haben die dann entdeckt, dass man wohl auf mich geschossen hatte. Das Projektil wurde dann bei meiner Kastration entfernt - Jaaaa, der Rest auch :-( .

Am Anfang ging es mir nicht so gut und ich habe aber die Zeit bekommen, mich zu erholen. Möglicherweise dachten die bei der Katzenhilfe: "Der ist bestimmt schon älter, der spielt ja gar nicht!" 

Denkste!  Schaut euch mein Video an!

Dann folge die Standardprozedur mit der Entwurmung.  Einen Rückschlag mit Durchfall hatte ich auch. 

Dann hab ich plötzlich meine Haare verloren. (Nackig ist blöd, ihr habt ja bestimmt von meinem Kumpel "Smu" gehört). Es folgte eine Biopsie ohne Ergebnis.  Glücklicherweise wuchsen meine Haare wieder.

Anmerkung der Redaktion:

Inzwischen nimmt er stetig zu und er durfte nach 4 Monaten endlich in sein neues Zuhause ziehen.

Zorro

sein Name ist Programm

Zorro fand ein neues Zuhause und auch eine neue Freizeitbeschäftigung. Der kleine Kerl hat vor nichts Angst und reitet ab und an auf dem Staubsauger. Er zog zu einem anderen Kater, der recht schwierig war - aber Zorro hat ihn gezähmt und heute lieben sie sich.

Wir haben ein Zuhause gefunden

Kira und Balu

Kira und Balu

Die beiden Langhaarkatzen sind heute am Karfreitag bei uns abgegeben worden, weil ein Hund besser zur Familie passt. Jetzt suchen sie ein neues Sofa, auf dem sie gekuschelt und auch gekämmt werde.... [ mehr lesen ]

Gigolo, Gino, Gretl und Gundl

Es war ein Wurf mit vier Babys

Sie wurden von einer wildlebenden Mutter geboren. Sie waren sehr klein für ihr Alter und zum Teil auch krank. Eine tierliebe Frau hat die Katzen wochenlang mit Futter und Medikamenten versorgt, .... [ mehr lesen ]